Wann muss man zum Arzt um die Blutwerte zu besprechen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

normalerweise werden Vitamine und Eisen nicht mit untersucht, das ist kostenpflichtig und wird von der Krankenkasse nicht übernommen.

Falls Eisenmangel kontrolliert wurde, kann der Arzt  Dir auch telefonisch sagen, welches Präparat Du nehmen sollst.

DAFÜR BRAUCHST DU KEIN REZEPT

Vitaminpräparate werden ebenfalls nicht von der Kasse bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht unbedingt!

sie kann dir auch was verordnen, kommt auf die Ärztin an, wie sie das sieht?

Was meinst du mit "schlechte Vitamine"?

Ich kenne nur einen Vitaminmangel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?