Wann muss man zum Amtsarzt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Deine Freundin noch in der Probezeit ist, würde ich lieber keine Diskussionen beginnen. Sie könnte auch einfach so gekündigt werden. Ich wünsche Euch alles Liebe und gute Besserung.

Deine Freundin sollte das als Arzthelferin wissen.

Es macht immer einen schlechten Eindruck wenn man direkt nach der Eistellung krank wird.

Wenn Deine Freundin auf ihrer neuen Arbeitsstelle bereits nach einer Woche aus psychischen Gründen krank geschrieben wurde, kann ich mir vorstellen, dass der Arbeitgeber ein berechtigtes Interesse daran hat, zu erfahren, ob seine neue Arbeitskraft für die Arbeitsstelle geeignet ist, aus welchen Gründen auch immer. Hier spielt natürlich die Psyche eine wichtige Rolle.

Man sollte bedenken: Während der Probezeit kann ein Arbeitnehmer bzw. eine Arbeitnehmerin jederzeit entlassen werden ohne Angabe von Gründen des Arbeitgebers. Deshalb gibt es ja die Probezeit (anders zu bewerten ist ein festes Arbeitsverhältnis nach der Probezeit).

Nein.

Er kann sie zum Amtsarzt schicken, wenn er an der Krankschreibung Zweifel hat.

Zur Not kann er das bereits am ersten Tag der Krankheit überprüfen lassen.

Was möchtest Du wissen?