Wann muss man sich arbeitslos melden?

9 Antworten

Sofort. Heisst, nicht mehr lange warten, sondern so schnell wie möglich zum Arbeitsamt. Die benötigen nämlich auch eine gewisse Vorlaufzeit, damit die Zahlungen rechtzeitig geleistet werden können.

SGB III - § 37b Frühzeitige Arbeitsuche

Personen, deren Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis endet, sind verpflichtet, sich spätestens drei Monate vor dessen Beendigung persönlich bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend zu melden. Liegen zwischen der Kenntnis des Beendigungszeitpunktes und der Beendigung des Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses weniger als drei Monate, hat die Meldung innerhalb von drei Tagen nach Kenntnis des Beendigungszeitpunktes zu erfolgen. Zur Wahrung der Frist nach Satz 1 und 2 reicht eine fernmündliche Meldung aus, wenn die persönliche Meldung nach terminlicher Vereinbarung nachgeholt wird. Die Pflicht zur Meldung besteht unabhängig davon, ob der Fortbestand des Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses gerichtlich geltend gemacht oder vom Arbeitgeber in Aussicht gestellt wird. Die Pflicht zur Meldung gilt nicht bei einem betrieblichen Ausbildungsverhältnis.

SGB III § 2

(2) Die Arbeitgeber haben .... Arbeitnehmer vor der Beendigung des Arbeitsverhältnisses frühzeitig über die Notwendigkeit eigener Aktivitäten bei der Suche nach einer anderen Beschäftigung sowie über die Verpflichtung zur Meldung nach § 37b bei der Agentur für Arbeit informieren, sie hierzu freistellen und die Teilnahme an erforderlichen Qualifizierungsmaßnahmen ermöglichen.

0

Wer bekommt die AU-Bescheinigung bei Arbeitslosigkeit wenn das Amt nicht zuständig ist?

Hallo,

habe folgende Sachlage bin seit dem 19.02. krankgeschrieben und leider seit dem 03.04. vom Arbeitgeber gekündigt. Das Arbeitsamt meinte das es solange ich krank bin nicht für mich zuständig ist und ich mich erst nach genesung Arbeitslos melden brauche. Somit soll ich Krankengeld bei meiner Krankenkasse beantragen. Aber wer bekommt nun die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung die ich sonst meinem Arbeitgeber abgegeben hatte, wenn das Arbeitsamt nicht für mich zuständig ist?

...zur Frage

Muss ich mich bei der Arbeitsagentur oder Krankenkasse melden, wenn kurz arbeitslos?

Hallo Zusammen,

Ich habe meinen Job zum 31.03. gekündigt und trete meine neue Stelle am 13.04. an. Ich bin also vom 01.04 bis 12.04 arbeitslos.

Muss ich das der Krankenkasse melden wegen der Versicherung oder/und dem Arbeitsamt?

Vielen Dank

...zur Frage

Wann soll ich mich Arbeitslos melden?

Wenn ich selber gekündigt habe. Muss ich dann am letzten arbeitstag sofort mich arbeitslos melden? oder ein tag danach?

...zur Frage

Kündigung durch arbeitgeber Hartz4?

Hallo Leute. Ich kriege hartz4. Mache nebenbei ein Nebenjob. Wir haben mündlich besprochen, dass der Job zum Ende Juli gekündigt wird. Der Nebenjob wird nun durch den Arbeitgeber betriebsbedingt zum Ende Juli gekündigt. Das Problem ist, auf dem Schreiben ist der Datum wann es geschrieben wurde der 28.06.2018. Das schreiben habe ich aber heute bekommen. Meine Frage ist. Würde nun Jobcenter ein Problem mit dem Datum machen? Man muss ja eigentlich direkt nach dem Kündigungserhalt es dem Amt mitteilen und somit denken die nun dass ich zwei Wochen darauf warte. Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?