wann muss man seine airsoft reinigen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt auch drauf an, von welcher Airsoft du sprichst.
Bei GBB Modellen sollte häufiger gereinigt und nachgefettet werden - wenn nämlich Sand, etc. zu den gleitenden Teilen kommt, nutzen sich diese viel schneller ab.

Bei elektrischen Airsofts empfehle ich Anfängern nur eine regelmäßige Laufreinigung. Die Gearbox sollte man, gerade als Anfänger, zu lassen, wenigstens solange noch Garantie auf der Airsoft drauf ist.

Bei Federdruck ist auch der Lauf zu reinigen, eventuell gleitende Teile nachfetten.

Ich reinige den Lauf von meinem Federdruck - Scharfschützengewehr (Tokyo Marui VSR) nach jedem Spiel mit dem Reinigunsstab, Reinigungsalkohol und einem kleinen Stückchen fusselfreiem Tuch. Selbes mche ich bei meiner AEG.
Die GBB Pistole zerlege und reinige ich alle paar Spiele. Ist die Airsoft schmutzig geworden, sollte man danach natürlich reinigen - oberflächlichen Schmutz kann man einfach abwischen.

Die Gearbox der AEG habe ich erst einmal nachgefettet in zwei einhalb Jahren ^^. Wobei ich zugebe, dass ich da recht nachlässig bin, weil ich meine Zeit hauptsächlich meiner VSR widme.

Lg

danke dür die tips 🙂

0

Was möchtest Du wissen?