Wann muss man die Rasierklinge vom Rasierer auswechseln?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Algemein, wenns beim rasieren anfängt zu kratzen. Bei den Venus-Rasierern ist doch glaub ich so ein blaues gel-Zeug drauf. Spätestens, wenn das weg ist, musst du die Klinge wechseln.

Ich wechsle die nach jeder Rasur. Mit richtig scharfen Klingen geht es einfach leichter, wird glatter und man schneidet sich auch nicht so leicht.

allerspätestens dann, wenn sie richtig stumpf ist und nicht mehr richtig schneidet. oder wenn sie anfängt zu rosten.

Wenn die klingen stumpf sind. das merkst du daran, dass es beim rasieren etwas zieht an den haaren ;) ist auch oft gefolgt von einer reizung der haur ( Rot und kleine pickel)

wenn du merkst, dass die klingen nicht mehr richtig schneiden, also wenn die härchen nicht mehr gleich weggehen oder du dich - im extremfall - wiederholt schneidest...

Wenn sie nicht mehr richtig schneiden! Das merkst du dann schon beim Rasieren, wenn sie nicht merh scharf genug sind. Das ist auch sehr subjektiv!

Wenn sie nicht mehr richtig schneidet, das merkst du danns schon.

Müssen tust du gar nichts. Du mußt dich nicht mit Rasierklingen rasieren. Wenn es aber weh tut, wäre es sinnvoll.

wenns zwickt beim rasieren, dann ziehst du dir die haare raus mit den stumpfen klingen.

Wenn die Haut nur noch brennt und juckt und die roten Pusteln immer größer werden. Dann ist die Klinge zu stumpf

Was möchtest Du wissen?