Wann muss ich spätestens den Führerschein abgeben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du den Führerschein Montag nicht abgibst, passiert folgendes:

  • Du darfst trotzdem ab Dienstag nicht mehr fahren
  • Du bekommst ihn aber erst wieder, wenn er einen Monat in amtlicher Verwahrung war

D.h. die Zeit, die du nicht fahren darfst, verlängert sich dadurch. Eine darüber hinausgehende Strafe gibt es m.W. nicht.

Meine Worte, auch wenn Du schneller warst... 😉

2

Mit Ablauf der 4-Monats-Frist darfst Du nicht mehr fahren, auch dann nicht wenn Du den Führerschein noch hast. Fährst Du über dieses Datum hinaus machst Du Dich strafbar, siehe https://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__21.html

Die eigentliche Frist für das Fahrverbot beginnt aber erst dann wenn Dein Führerschein in amtliche Verwahrung gelangt ist, als wahrscheinlich erst am Donnerstag.

Es kann sein, dass du ein Bußgeld zahlen muss, da du die Frist nicht "wahrgenommen" hast. Es wird sie niemals interessieren ob du arbeitest musstest. Sie werden dir sagen, dass du genügend Zeit hattest deinen Führerschein abzugeben.
Lg Laura

Ja sonst schicke ich morgen mein Vater der den abgeben soll

0
@ChristianRo97

Oder du schickst ihn per Post ein.

Ein Bußgeld musst du nicht zahlen, aber die Zeit als Fußgänger wird länger.

0

Würde ich an deiner Stelle auch tun. Bevor du unnötig dein Geld verschwenden musst wegen sowas:)

0

Was möchtest Du wissen?