Wann muss ich mit meinem Hamster zum Tierarzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein du musst keine Monatlichen Kontrollen machen. Das wär unglaublich teuer und würde den Hamster extrem stressen.

Zum Tierarzt solltest du gehen wenn dir komisches Verhalten oder Veränderungen an deinem Hamster auffallen.

Z.b : Struppiges, glanzloses Fell oder gar Haarausfall und kahle Stellen. 

Häufiges Kratzen.

 Rote oder geschwollene Augen. 

Häufiger Ausfluss oder Eiter an den Augen oder Nase.

Komische harte "Bälle" im Körper deines Hamsters ( achtung Hamster stopfen sich gern die Backen voll. Das fühlt sich dann manchmal an wie ein Tumor, sieht teilweise auch ungesund aus, ist aber nur temporär. Es ist mir aber auch schon passiert dass ich deswegen angst gekriegt hab da ich eine Ratte hatte die einen Tumor im Unterkiefer hatte...Als der " hamsterkiefertumor" später ausgespuckt wurde kam ich mir dann ziemlich doof vor)

Also, schau einfach immer wieder deinen Hamster mal genauer an. Du merkst es wenn er sich auffällig verhält :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange er normal frisst, trinkt, kot absetzt und generell einen gesunden eindruck macht brauchst du nicht zum tierarzt.
einfach gut beobachten und beobachten wie er sich normal verhält dann fällt es dir schneller auf sollte er sich anders verhalten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigung,falls dort Grammatikalische oder Rechtschreibfehler drinnen sind,hab sehr schnell geschrieben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?