Wann muss ich mich vor einer Operation bei der Krankenkasse melden?

2 Antworten

Von selbst geschieht gar nichts.

Allerdings muss dein behandelnder Arzt dich darüber aufklären, ob Teile der geplanten Operation außerhalb der Kassenleistung liegen. Das muss er selbstverständlich tun, BEVOR Fakten geschaffen werden.

Du musst als erstes einen Kostenplan bei der Krankenkasse einreichen.  DANACH kannst du ja erst entscheiden, ob du dir diesen Eingriff leisten kannst.

Jetzt hingehen.

Lass dir vom Arzt einen Behandlungsplan geben und reiche den bei deiner Krankenkasse ein. Die teilen dir dann mit, ob sie das alles so bezahlen.

Was möchtest Du wissen?