Wann muss ich die Tischtennisbeläge wechseln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tenergys halten sich in der Regel sehr lange..

Wann ein Belag abgespielt ist erkennst du an folgenden Faktoren..

  1. Der Ball entwickelt kaum noch Spin,rutscht förmlich vom Belag ab
  2. Die Oberfläche deines Belages wird matter/heller
  3. Die Noppen fangen an von unten stark durch zu scheinen

Wann ein Belag für einen selber als abgespielt gilt ist bei jedem unterschiedlich..Manche spielen ihn bis er schon fast ein Anti ist ;)

Andere wechseln Beläge schon nach 4 Wochen obwohl sie noch genug Grip haben..

Ahh okay:-) Danke Hartos^^na dann hoffe ich mal der hält sehr lange:-)

0

Wie lange sie halten hängt auch von der Intensität der Nutzung ab. Ich habe z.B. bei Tenergy-Belägen keine gute Erfahrung in Sachen Haltbarkeit. Nach 3-4 Monaten haben sie bei mir so stark in ihrer Wirkung nachgelassen, dass sie (für mich) ihren Preis nicht im Ansatz wert sind. Habe mich komplett von Butterfly getrennt. Ist aber wie gesagt meine ganz persönliche Erfahrung. Meine Intensität liegt bei 2x 3h Stunden Training die Woche + Punktspiele.

3-4Monate ist doch Top😀

Habe früher alle 4 -5Wochen gewechselt..
Spiel mal den Rasant Turbo,dann weißt du welcher Belag sich schnell abspielt..Die Tenergys sind da schon ne andere kleine Liga,nur der Preis ist ne große Liga😤

0

Wenn der Tenergy neu ist dann ist das in der Tat ein fantastischer Belag. Aber alle 2 Monate neue Beläge ist dann preislich nicht zu halten. Ich brauche Beläge, die eine Halbserie halten. Bin jetzt auch nicht der super Profi, spiele nur Bezirksebene. Mein Augenmerk liegt mehr auf Nachwuchsarbeit :-)

0

Was möchtest Du wissen?