Wann muss ich die Lösungsmenge reinschreiben? Ist a^2 - 1,5a + 2b^2 auch eine Lösungsmenge ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, a² - 1,5a + 2b² ist einfach ein von zwei Variablen abhängiger Term.

Die Lösungsmenge hat damit überhaupt nichts zu tun.

Denn diese gibt an, was eingesetzt werden kann, damit für eine Gleichung eine wahre Aussage entsteht.

Beispiel: x² + 16 = 0

Hier gilt: IL = {-4; 4}, da (-4)² + 16 = 0 und 4² + 16 = 0. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Lösungsmenge, sondern ein Term.

Die Lösungsmenge dieses Term beinhaltet alle Elemente (reelle oder komplexe Zahlen) die eine Lösung darstellen. Das heißt jede Zahl die in a und b eingesetzt werden können, wo ein sinnvolle Ergebnis herauskommt.

Häufig wird von einem Term aber keine Lösungsmenge erwartet, zumindest unbegründet und sonst eher z.B von einer Gleichung.

x = 2

IL = {2}

Begründung: 2 ist die einzige natürliche Zahl die für x eingesetzt werden kann, das die Gleichung korrekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist ein Term und keine Menge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?