wann muss ich die adverbien mit -ment einsetzen und wann ohne?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

am besten lernst du diejenigen Adverbien auswendig, die anders aussehen:

vite, toujours, jamais, bien, plutôt, souvent, trop...

Novalis1 23.03.2012, 16:17

Herzlichen Dank für den Stern!

0

Wenn du aus einem Adjektiv ein Adverb machen willst, musst du -ment dranhängen.

Was meinst du mit deiner Frage: Wann brauche ich ein Adjektiv (ohne -ment) und wann ein Adverb (mit -ment)?

Denn die Antwort auf die Frage, die du gestellst hast, wäre einfach: wenn du gerade ein Wort brauchst, das zufällig ein Adverb ohne -ment ist, dann setzt du es ein. Wenn ein Adverb mit -ment besser passt, nimmst du das.

Die adverben ohne -ment haben keine gleich lautenden adjektive. (aber es gibt synonyme Adjektive)

Adjektive normal und Adverbien mit -ment (Achtung, es gibt auch unregelmäßige Formen!)

Also -ment nur, wenn du ein Verb beschreibst.

-ment setzt du nur hinten dran, wenn du in diesem satz ein verb genauer beschreibst

Jalina 20.03.2012, 20:06

zum beispiel: c'est complètèment faux

0

Also erstmal mit -ement bei den meisten, weil du musst ja immer die weibliche Form nehmen. Dann wenn es die verben beschreiben..

Was möchtest Du wissen?