Wann muss ich die 5€ zusätzlich in der Apotheke zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuzahlung bei Medikamenten Rotes Rezept (Kassenrezept; verschreibungspflichtige Arzneimittel): Hier gilt die Zuzahlungsregelung von zehn Prozent des Verkaufspreises, höchstens jedoch zehn und mindestens fünf Euro, aber nie mehr als die tatsächlichen Kosten. Zuzahlungen, die geleistet wurden, werden bei der Ermittlung der Belastungsgrenze angerechnet. Die Zuzahlungsbefreiung für diese Medikamente ist möglich. Verschreibt der Arzt anstatt eines speziellen Arzneimittels nur einen Wirkstoff, kann man in der Apotheke nach wirkungsgleichen, preisgünstigeren Arzneimitteln fragen. Ausnahme: Für bestimmte Medikamente erstatten die Krankenkassen nur einen bestimmten Festbetrag, unabhängig vom Preis. Die Differenz zwischen Festbetrag und Verkaufspreis ist Eigenanteil und wird bei de rErmittlung der Belastungsgrenze nicht berücksichtigt.

gesperrter2011 19.04.2012, 13:57

Gute, umfassende und richtige Antwort :-))

D.h dafür !

0
Lamiacea 27.04.2012, 16:37

Danke für den Stern!

0

Zuzahlungen gibt es bei allen Medikamenten, die rezeptpflichtig sind unabhängig vom Preis. Zuzahlungen müssen nicht geleistet werden, wenn das Einkommen zu gering ist, die monatlich erforderlichen Zuzahlungen zu hoch sind sprich sehr viele Medikamente erforderlich sind oder bei Medikamenten für Kinder.

Laliluchen 19.04.2012, 13:57

Ich hab schon ein rotes Rezept abgegeben und musste gar nichts zuzahlen. Also kann es ja nicht bei allen Medikamenten eine Zuzahlung geben!

0

Wenn es ein gebührenpflichtiges Rezept ist, dann ist es egal ob 5€ oder 12€ beides musst du dann bezahlen.

Wenn das Medikament 12€ kostet musst du die 12€ zahlen!

Es kommt nicht nur auf das Medikament an. Die Kosten unterscheiden sich vom Firma zu Firma oder ob es ein gleichwertiges Generikum ist.

Laliluchen 19.04.2012, 13:58

Es ist aber ein Rotes Rezept! Ein Gebührenpflichtiges ist grün da muss man alles zahlen beim Roten zahlt die Kasse einen Anteil.

0
Velbert2 19.04.2012, 14:20
@Laliluchen

Das grüne Rezept ist ein Privatrezept. Das heisst, man hat die Auswahl, es selbst zu zahlen oder, wenn man privatversichert ist, es seiner Krankenkasse zur Rückerstattung zu überlassen.

0

Was möchtest Du wissen?