Wann muss ich abends wieder zuhause sein?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

So lange wie es dir deine Eltern erlauben, wenn ich mich nicht irre. Es wird immer falsch angenommen, dass das JuSchG regelt, wie lange jemand draußen bleiben darf. Deine Eltern haben das Aufenthaltbestimmungsrecht und entscheiden solange du Minderjährig bist. Es ist nur für Gaststätten und Tanzveranstaltungen z.B geregelt. Nicht für draußen im allgemeinen, obwohl das schon oft diskutiert wurde. Liebe Grüße

das liegt ganz allein an deinen erziehungs berechtigten im gesetzt gibt es ein BEISPIEL das wäre 20 uhr aber du kannst mama oder papa fragen oder oma wer immer auch dein sorgerecht hat :D

Gesetz ist was deine Eltern sagen. Damit haben die recht, finde ich. Ab und zu kann man eine ausnahme machen (20 uhr). Vom deutschen Gesetz her, darfst du dich aber nicht nach 22 uhr ohne erziehungsberechtigten draußen rumtreiben

also eine freundin von mir hatte ähnliche probleme, ich glaube da gibt es halt kein spezielles gesetz, aber man kann sich beim jugendamt beraten lassen und die helfen dann auch, wenn deine eltern es nicht erlauben.

MetalFTW96 26.10.2012, 23:41

doch die uhrzeiten sind genau geregelt

0
maschinka123 26.10.2012, 23:43
@MetalFTW96

aber das kann man doch auch beim jugendamt genau erfahren. und wenn das gesetz bis 22 uhr sagt und die eltern sie nur bis halb 6 lassen, kann sie sich doch beim jugendamt beschweren.

0
Luna234 26.10.2012, 23:48
@maschinka123

Die Eltern entscheiden, das Gesetz bietet Richtlinien. Ich bin jetzt 16 und durfte bis ich 14 war auch nicht länger als bis 19 Uhr raus und im Winter war das bis letztes Jahr auch noch so. Ich finde es irgendwie lächerlich sich deshalb beim Jugendamt zu beschweren... Nachfragen und informieren ja, aber über die Eltern beschweren?...

0
Leon97531 26.10.2012, 23:57
@maschinka123

und wenn das gesetz bis 22 uhr sagt

Es gibt kein Gesetz welches dies sagt.

Das draußen bleiben ist egal welches Alter nicht gesetzlich geregelt in Deutschland.
Eine Ausgangssperre gibt es nicht !

0
maschinka123 27.10.2012, 00:02
@Luna234

also du musst wissen was du willst, willst du zu hause bleiben und deine jugend vergeuden, weil es deine eltern so wollen, oder willst du was erleben...?

0
Huckebein 26.10.2012, 23:44

@maschinka, das Jugendamt ist froh, wenn es mit solchen Dingen nicht behelligt wird. Die können sich ja nun nicht überall reinhängen. Noch sind die Eltern in erster Linie die Erzieher und auch die Erziehungsberechtigten.

0
maschinka123 27.10.2012, 00:05
@Huckebein

das jugendamt ist für die kinder und jugendlichen da und es kann sich daher nicht raushalten wenn es mit diesen dingen behelligt wird, wie du es formulierst...

0
Huckebein 27.10.2012, 11:36
@maschinka123

@maschinka,das Jugendamt ist für Kinder und Jugendliche da, wenn Kinder zu Hause Gewalt erfahren, nicht richtig versotgt werden, in einem Umfeld von Alkohol und Asozialität aufwachsen, wenn es um Sorgerechtsfragen geht ...

Aber das Jugendamt hat nicht das Recht, die Eltern zu entmündigen und ihnen die Erziehung ihrer eigenen Kinder vorzuschreiben. So weit kommt das noch, dass man als Eltern überhaupt keine Rechte mehr an seinen Kindern hat. Das Jugendamt wird sich auch schön bedanken, wenn du mit einem solchen Anliegen kommst.

Hast du eigene Kinder? Ganz bestimmt nicht. Ich möchte dich sehen, wenn sich jemand in deine elterlichen Pflichten umnd Rechte einmischt und du nur noch zum Kinderkriegen degradiert wirst und den Rest erledigt das Jugendamt. Bleib auf dem Teppich.

Noch einmal: Es gibt zwar ein Jugendschutzgesetz, aber kein Gesetz, das vorschreibt, wie lange Kinder auf der Straße bleiben dürfen. Das ist, gottseidank, immer noch Sache der Eltern und wird es auch bleiben, auch gegen deinen Willen.

0
maschinka123 27.10.2012, 22:43
@Huckebein

@hukebein ... du lebst wohl noch im 19 jahrhundert, wo die eltern die kinder einsperren konnten wie sie lustig waren, das ist nicht mehr das verständnis in der heutigen gesellschaft, zum glück! aber manche kapieren das halt nicht, was soll man da noch sagen!?

0

Im Gesetz steht, dass bei Minderjährigen die Eltern das Sagerecht haben .. da ist nicht aufgegliedert, wie lange Minderjährige draußen bleiben dürfen ..

Halb 10 finde ich für das Alter echt zu spät ..

Unsere Kids mussten immer um halb 7 zu Hause sein, weil wir dann gemeinschaftlich gegessen haben .. sie durften dann hinterher, je nach Alter .. bis 20 Uhr raus .. ab 16 auch länger ..

Mit 13 musst du noch dann zu Hause sein, wenn deine Eltern dir das sagen. Da hast du noch "keine Rechte". Mit 14 kannste bis spätestens 10 Uhr draußen bleiben. Mit 16 bis 12 Uhr und ab 18 so lange du willst.

bearwelt 26.10.2012, 23:41

und ab 18 so lange du willst. schönes Märchen. Solange dein Fuß unter meinem Tisch steht machst du das was Pappa sagt..^^

0

meine eltern sind genauso streng -.- ich bin 14 und darf im winter nur bis halb 7...

Laut Gesetz: 13 Jährige 8 Uhr, 14/15 Jährige 10 Uhr ! Deine Eltern können aber selbst bestimmen, wann du zu Hause sein musst also musst du auch um halb 6 zu Hause sein ;)

Das Gesetz schreibt vor, dass deine Eltern bestimmen, wann du zu Hause sein musst. Und wenn sie wollen, dass du frühzeitig zu Hause bist, dann ist das keine Schikane, sondern die Sorge um dich, die berechtigt ist, wenn man sich vor Augen führt, was tagtäglich passiert...

17/30 Uhr ist allerdings ein bisschen früh. Vielleicht kannst du 19 Uhr heraushandeln.:)

bis 22 Uhr soweit ich weiß. allerdings gilt, was deine eltern sagen.

Übers Draussensein entscheiden bei Minderjährigen allein die Eltern. Unter 16jährige sollten meiner Meinung nach um 20:00 zuhause sein.

Wärst du mein Sohn oder Tochter würde ich mal sagen, spätenstens 18.30 Uhr ist draussen Zapfenstreich, zumindestens in den dunklen Monaten, im Sommer eventuell bis 20.00 Uhr wenn ich dich vom Balkon oder Fenster im Blick hätte

Ab 14 um 22 Uhr.

Versuch mit deinen Eltern und Freunden einen Kompromiss zu machen dass ihr alle um 9 nach Hause geht.

Paula1234 26.10.2012, 23:41

In welchem Gesetz steht das denn??????

0
Meister111 26.10.2012, 23:43

Nicht ganz korrekt glaube ich, das gilt im JuSchG nur für Gaststätten und Tanzveranstaltungen eines nicht anerkannten öffentlichen Trägers.

0
bubblegum655 26.10.2012, 23:48
@Meister111

Laut Gesetz schon, als ich so alt war haben mich die Polizisten früh morgens beim Joggen eingesammelt und nach Hause gefahren und meinten dass ich um diese Uhrzeit das Haus nicht verlassen darf..

Also "darf" man scheinbar doch nur bis zu einer bestimmten Zeit..

0
Leon97531 26.10.2012, 23:58
@bubblegum655

Laut Gesetz schon

Welches Gesetz ? Gibt es nicht !

....und meinten dass ich um diese Uhrzeit das Haus nicht verlassen darf..

Schwachsinn, denen hätte ich mal den Puls gefühlt.

0
bubblegum655 27.10.2012, 00:08
@Leon97531

Nein, das mit dem Gesetz war auf die öffentlichen Veranstaltungen bezogen ;) Stimmt ja schon dass es fürs draußen sein keine Gesetze gibt.

Nun, ich war ziemlich wütend. Zu Hause waren auch alle wütend mitten in der Nacht geweckt zu werden, Sie haben die Polizisten dann gebeten mich nicht eibzusammeln.

Seit diesem Tag habe ich auch Ruhe..

0

mindestens bis 16 musst du um 10 zuhause sein und glaube ab 16 bis 00:00 bin mir aber nicht sicher

Paula1234 26.10.2012, 23:43

das glaube ich auch, dass du dir nicht sicher bist ..

0

ich glaub bis 15 um 10 uhr und dann ab 16 um 00 uhr und dann wenn du volljährig ist das egal ;)

Halb 6 ist sehr früh.. mit 14 darfst du bis 22 Uhr, mit 16 bis 24 Uhr. Mit 13 würde ich bis 20-21 Uhr sagen :)

bearwelt 26.10.2012, 23:40

Sie darf das was die Eltern sagen, sonst nichts!

0

Deine Eltern bestimmen wann du nach Hause kommen sollst und nicht ein Gesetz.

bearwelt 26.10.2012, 23:43

So isses..

0

Was möchtest Du wissen?