Wann muss ein Riemen gewechselt werden bzw

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei diesem Modell ists noch relativ einfach. Es sind Markierungen vorhanden ( Oben - Nockenwellenrad und das Gegenstück an der Abdeckung eine Kerbe. Unten - ein Punkt eingekerbt am Kurbelwellenrad und das Gegenstück wieder an der Abdeckung ) Diese müssen übereinstimmen, d.h. beide Markierungen müssen sich jeweils an den Punkten befinden. Dann den Riemen entspannen ( an der Spannrolle - evtl. mit einem Bohrer im geigneten Durchmesser sichern - wenn die "Löcher" übereinstimmen ) Alten Riemen runter - neuen drauf - Spannrolle entsichern - fertig. ( Sollte eine Nachspannung nötig sein, so geschieht dies durch verdrehen der Wasserpumpe. Achtung: Anschliessend den Motor 2x von Hand durchdrehen - so stellst du sicher, ob die Spannung stimmt und bei einem Fehler ist nicht gleich der Motor defekt. Vielleicht kennst du aber auch einen, der dich dabei etwas berät. Viel Erfolg.

Ach ja - die hatten einen Intervall von 60.000km

0

Auf den Zahnriemenscheiben sind Makierungen. Wenn du keine Ahnung hast nicht selber machen. Wenn er falsch drauf ist, ist der Motor in Sekundenbruchteilen zerstört.

wie soll man es dann sonst lernen ....

0
@Powerbass

An einem Schrottmotor und einem KFZ-Mechaniker zur Seite üben.

0

Der Zahnriemen sollte je nach herstelle alle 90000 bis 120000 Km gewechselt werden. Bei älteren Modellen liegen die wechselinterwalle bei ca. 60000 Km. Der wechsel ist nichts für Laien. Da sollte man die Finger von lassen. Oft benötigt man sogar Spezialwerkzeug.

Wenn man es lernen will, dann sollte man es öfters machen um es halt zu lernen ;)

Ohne Fleiß kein Preis ...^^

0
@grisu13

Wenn man aber weiß wie es geht spart man sich immer 500€

Das macht im leben sicher so an die 30 000 € ;)

0
@Powerbass

Beim Corsa kostet das keine 500! ehr so kanpp 200 beim freundlichen um die Ecke

0

Die Reihenfolge variiert, im "Normalfall" sind aber Markierungen vorhanden. So alle 60- 70000 Km würde ich wechseln.

Da sollte wirklich nur ein Fachmann ran !! Manche Motoren haben auch die Zündfolge 1-3-4-2

deswegen sagte ich ja das der 1 und 4 oben sein müssten , das man dies als ot bezeichnet und die anderen also 2 und 3 ebend UT sind.

0
@Powerbass

Stimmt, was er sagt 1 ünd 4, 2 und 3 haben Gleichlauf. So mehr sage ich nicht dazu sonst macht sich Powerbass doch noch sein Motörchen zum Klumpen.

0

Zahnriemen? Bei welchem Motor?

Lass die Finger davon, schaffst du nicht.

Wieos sollte ich das nicht schaffen ....

Opel Corsa B 1.2 Liter maschine , baujahr 1995

ich frage aber allgemein

0

Was möchtest Du wissen?