Wann muß beim Kind unter der Vorhaut gewaschen werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sobald wie möglich. Schon beim Baby soweit, wie es ohne Gewalt geht, mit zunehmendem Alter immer mehr und mit 2-3 Jahren machen die Knder das nach Anleitung ganz alleine. Am Besten, wenn der Papa erklärt und hilft. Schliesslich müssen sie das ihr ganzes Leben lang machen, da sollte das so früh wie möglich zur Selbstverständlichkeit werden.

Wenn sich die Vorhaut zurückziehen lässt, dann kann man dem Kind auch zeigen, daß es sich dort auch waschen kann, so mit ca.4 Jahren. So war´s bei meinen 3 Jungs jedenfalls.

Über diese Antwort hab ich mich sehr gefreut und erachte sie endlich mal als sehr hilfreich. danke

0

In der Pubertät? Das heisst, du willst deinen Sohn in den nächsten 10 Jahren dort nicht waschen und sich den Dreck dort ansammeln lassen!??!?!

Dreck??? Was sammelt sich denn dort für ein Dreck? Wenn Kinder im Badewasser sitzen, "löst" sich der "Dreck" schon.

0
@29soli

Der "Dreck" heisst Smegma und sollte regelmässig weggewaschen werden, dafür muss die Vorhaut zurückgeschoben werden. Allein vom "im Badewasser sitzen" wird das nichts!

0
@eteknete

Nein, ich will das nicht erst in der Pupertät machen, aber auch nicht zu früh. Das mir die Hygiene am Herzen liegt, beweise ich doch mit der Frage. Abwarten ist sicher nicht DIE Lösung ;-)

0

Das Kind wird es von ganz alleine spielerisch machen, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Als Erwachsener sollte man es einem Kind nicht erst groß zeigen, weil es für das Kind zu früh sein kann. Jedes Kind hat da seinen eigenen Zeitpunkt.

am besten frag doch mal beim kinderarzt nach bevor du etwas falsch machst.ist immer noch besser

auf keinen Fall erst in der Pubertät. Haben bei unseren Jungs immer in der Badewanne die Vorhaut gaaaaaaaanz vorsichtig zurück geschoben und so gewaschen!

Was möchtest Du wissen?