Wann mit Krafttraining anfangen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst laufen, um Körperfett abzubauen und Bauchmuskeltraining machen, um die Muskulatur zu stärken. Aber es ist am besten, ohne Gewichte, sondern nur mit dem eigenen Körper zu trainieren.

Und immer schön weiter hustlen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackrose0022
24.06.2016, 16:00

Alles klar 😂

1

Aussehen ist nicht alles. Du solltest auch Muskeln trainieren, um für das Alter vorzusorgen. Schon früh wird es dir immer schwerer fallen, effektiv aufzubauen. Ein leichtes Krafttraining in deinem Alter ist durchaus eine Überlegung wert. Du kannst auch später noch am Körperfett arbeiten, muss ja nicht alles auf einmal sein. Außerdem, selbst wenn man Muskeln nicht sehen sollte, man spürt sie ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf Deine Ziele an. Ich würde Dir anraten: Fang an, aber lass es langsam angehen. Freilich wist Du Dir als Frau nicht so schnell Muskeln antrainieren wie die männlichen Kollegen. Das ist kein Vorurteil, sondern eine biologische Tatsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Quatsch. Erstens kannst du bei deinem BMI keinen hohen KFA haben. Zweitens würde man Bauchmuskeln auch bei einem höheren KFA sehen. Zu dünn und muskulös ist auch nicht mehr sexy. Fang an zu trainieren und finde heraus, wie sich dein Körper entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du sofort anfangen. Und Baumuskeltraining ist nicht unbedingt ein Training, bei dem du mit Gewichten überlastet wirst :-)

Du hast außerdem schon Bauchmuskeln, sie müssen nur regelmäßig traniert werden. Du solltest aber nebenher auch den Rücken trainieren. Denn sonst wäre das Bauchmuskeltraining zu einseitig. Die Rückenmuskulatur muss mittrainiert werden.

Um Körperfett abzubauen reicht es in erster Linie seine Ernährung etwas zu überdenken, also keine Softdrinks und etwas weniger Fett. Bei deinem jetzigen Gewicht dürftest du kaum einen hohen Fettanteil haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Bauch machst du z. B. die "Kotzende Katze" (heisst wirklich so...) und die "myotatic Crunches". Bei ersteren wird eine Gruppe von Muskeln trainiert, welche bei anderen Übungen aussen vor bleiben und bei der zweiten Übung wird der Bewegungs-Range voll ausgschöpft, das sonst nicht gemacht wird.

Habe ich aus "Der 4-Stunden-Körper" von Timothy Ferriss.

Krafttraining bringt IMMER was...und stimmt schon, das beste Sixpack (oder sogar Eightpack) bringt nix, wenn Fett drüber ist.

Bei Frauen finde ich es am schönsten, wenn sich das 6/8-Pack nur sanft abzeichnet bei Anspannung. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Starte mal mit dem Training und beobachte dich gut. Kannst ja vor dem Start ein Foto machen und dann laufend mal vergleichen, so siehst du die Entwicklung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst anfangen wann du möchtest.Du verbrennst Fett und baust Muskelmasse gleichzeitig auf.

Man sieht es halt nur später da das fett die Muskeln verdeckt. 

Für einen definierten Körper brauchst du einen wenigen fettanteil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?