wann macht man ein apostroph im englischen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

entweder es ist die Abkürzung für is, z.B. it's = it is

oder es ist der 's-Genitiv:

Während der of-Genitiv für Gegenstände/Dinge verwendet wird (the name of the church, the page of the book, the door of the house usw.),

wird der 's-Genitiv bei Personen und deren Namen verwendet.

Er ist die Antwort auf z.B. die Frage:

Wessen Hund ist das? (Whose dog is it?)

Antwort:

• her dog bzw. mit dem 's-Genitiv:

• Mary's dog (Marys Hund)

• James's dog (James' Hund)

• my friend's dog (her dog) (der Hund meiner Freundin)

• my friends' dog (their dog) (der Hund meiner Freunde)

Apostroph 's wird im 's-Genitiv auch an Vornamen angehängt, die auf -s, -z, -ce, usw. enden!

Also auch Liz's dog , genau wie oben James's dog (siehe auch St. James's Park in London)

An Pluralwörter, die auf -s enden wird im 's-Genitiv nur der Apostroph angehängt:

• my friends' dog (their dog, s.o.)

• my parents' house (their house)

• our neighbors' garden (their garden)

• the students' teacher (their teacher)

Das wird gerne falsch gemacht, deshalb DH für diese Frage!

:-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?