wann lohnt sich Obst- und Beerenstrauchanbau im Nebenerwerb?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deckungsbeiträge: http://www.landwirtschaft-mlr.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1239283_l1/index.html

Ich würds auch nur machen, wenn Du Direktvermarkten kannst, das wiederum geht fast nur noch als Biobetrieb, und dafür müßten die Flächen angemeldet sein, oder Du hast eine elend lange Umstellungszeit. Und selbst als Biobetrieb ist im Obstbau und Beerenanbau der Aufwand an Pflanzenschutzmitteln erheblich.

14

Direktvermarktung geht nicht als konventioneller Betrieb---Motto: aus eigener Produktion?!

0
54
@user175

doch, geht auch, klar, kommt aber sehr darauf an, welche Gegend und welche Zielgruppe Du da anpeilst (also zB neben irgendeiner Sehenswürdigkeit ist das egal, was fürn Betrieb Du bist, da kannst Du alles verkaufen).

Und wenns - les ich grade - Äpfel und Zwetschen sind, da bietet sich dann ja auch teilweise eigene Verarbeitung an, Pflaumenmus (Omas Hausrezept), oder Apfelkompott, all sowas, was auch in kleineren Mengen gut lagerbar ist und das ganze Jahr über geht.

0

Obst,Kernobst und Beerenobst lohnt sich als Direktvermarktung sowie gleichzeitige vernarktung für den Großmarkt z.B. Stuttgart. Ein oder merere “Ständle“ sind von vorteil.

Besteht in diesem Fall das Thema zur Geldwäsche?

Hallo,

Ich habe eine Frage zu einem Beispielhaften Fall :

Mal angenommen jemand stellt einen selbsternannten "Sportwettencoach" seine Daten wie Personalien und Bankkonto zur Verfügung und der "Coach" investiert in dem Name des "Kunden" (da es sogebannte Bonusse immer nur 1x pro Haushalt gibt) im Bereich Sportwetten um daraus Gewinne zu erzielen die dann zuerst auf das Konto des Kunden und danach auf das Konto des "Coaches" gehen ... wäre hier nicht ein klarer Fall von Geldwäsche ? Gewinne müssten ja eigentlich versteuert werden und da aber alles über den "Kunde" lief müsste er diese versteuern und der "Coach" selber Kann die Zahlung auf sein Konto ja als sonst was angeben ... ?

Bitte um Infos

...zur Frage

Kleines Kapital in Penny Stocks investieren?

Hallo zusammen,

ich beginne mich so langsam für die Börse zu interessieren. Da ich Student bin und nur mir daher nur ein kleines Kapital zur Verfügung steht, dessen Verlust mir nichts ausmachen würde (ca. 100 €), habe ich überlegt in Penny Stocks zu investieren. Nun meine Fragen:

1.) Lassen sich auch mit kleinem Kapital gute Gewinne erzielen?

2.) Gibt es eine Seite, auf der ich aktuelle Entwicklungen von Penny Stocks verfolgen kann?

3.) Wie entdecke ich einen Penny Stock, bei dem es sich lohnt zu investieren?

Danke!

...zur Frage

Ab wann muss man Wetteinnahmen versteuern?

Hallo,

ich habe mich zu dem Thema zwar schon etwas belesen, ganz so schlau werde ich aber nicht daraus.

Mein Stand ist derzeit, dass Wetteinnahmen steuerfrei sind. Die Ausnahme sei wohl ein regelmäßiges "Einkommen" durch wetten. Kennt sich jemand damit aus? Wäre sehr dankbar. Ab wann ist es ein regelmäßiges Einkommen?

Angenommen, jemand gewinnt im Monat 1000€-2000€ . Muss man dies dann versteuern? Dabei sind es mal "bessere" mal "schlechtere" Monate.

Danke.

Lg

...zur Frage

wann lohnt sich ein tattoo?

...zur Frage

Privatinsolvenz und Spende...

Hallo.

Ich habe mich gefragt, ob ich innerhalb eines Privatinsolvenzverfahrens Spenden tätigen darf und ab wann? Dabei geht es vorrangig um Spenden an Parteien oder gemeinnützige Vereine oder zum Beispiel Ärzte ohne Grenzen, keine monatlichen Spenden.

Mein Einkommen erreicht den Freibetrag bei weitem nicht, es geht also nur um Spenden, die innerhalb des finanziellen Rahmens liegen, den ich im Monat zur Verfügung habe (das Geld stünde dem Treuhänder also im Falle das es nicht zur Spende kommt auch nicht zur Verfügung)

...zur Frage

kiosk übernahme - lohnt es sich?

Hallo Leute , könnte nen Zeitungskiosk übernehmen ,keine Lottoannahme. Jahresumsatz 120000.-€ Brutto . Kiosk gehört der Stadt .Pacht monatlich ca.150.- € . Lohnt sich überhaupt noch ein Zeitungkiosk, als Nebenerwerb ? Dank im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?