Wann lohnt es sich zu heiraten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

> Wir verdienen beide brutto in etwa gleich viel

Damit habt Ihr keinen Steuervorteil durch die Heirat. Aber auch keinen Nachteil.

> Denn nächstes Jahr erwarten wir ein Kind

Dann sollte derjenige (meistens diejenige), der Elterngeld zu beziehen gedenkt, umgehend in Steuerklasse 3 wechseln (geht natürlich erst nach der Heirat).

Der Partner mit 3 bekommt mehr Netto (zum Ausgleich muss der andere in 5 und bekommt entsprechend weniger) vom Gehalt. Und da Elterngeld (ebenso wie Arbeitslosengeld) nach dem Netto berechnet wird, fällt es bei Klasse 3 höher aus.

Gilt aber nur, wenn schon sehr früh, kurz nach der Zeugung, die Klasse 3 gewählt war. Details hier:
https://www.test.de/Steuerklasse-wechseln-Ein-Riesenplus-beim-Elterngeld-4577976-0/

Die Steuerklassenwahl hat keinen Einfluss darauf, wieviel Einkommensteuer Du zahlen musst, eventuell zu viel bezahlte Lohnsteuer gibt's zurück, falls Du eine Einkommensteuererklärung abgibst. Die Steuerklasse sollte daher vorwiegend mit Blick auf Schwangerschaft und drohende Arbeitslosigkeit gewählt werden.

Was möchtest Du wissen?