Wann lösen sich Fäden

2 Antworten

Da es unterschiedliche Fäden gibt, die verwendet werden, kann dir dein Arzt sagen, welche genommen wurden und wie lange es dauern könnte bis diese restlos abgegangen sind. Es gibt auch Fäden, die gezogen werden müssen, aber das weiß dein Arzt. Bei mir lösten sich die ersten Fäden nach 10 Tagen. Auf keinen Fall darfst du mit Gewalt nachhelfen oder die Fäden selbst rausziehen. Dabei könnte es zu Blutungen und Entzündungen kommen.

Mir hat mein Urologe erzählt, dass die neueren Fäden alle ziemlich lange brauchen. Es gibt unterschiedliche Fäden mit unterschiedlicher Standzeit. Die alten Generationen aus Därmen wurden aus dem Verkehr gezogen, weil das Risiko bestand, dass auch diese mit BSE Erregern verseucht sein könnten. Diese Fäden lösten sich nach ziemlich gut definierter Zeit auf. Mein Arzt hatte die Nase davon voll und hat sie nach etwa 10 Tagen herausgezogen, weil sie sich entzündeten. Das war dann alles problemlos. Nach 10 Tagen braucht man die eigentlich nicht mehr, wenn die Wunde normal verheilt. Ich kann mich nur erinnern, dass der Arzt sich über das Material damals ziemlich geärgert hat. Es kann auch 3 oder 4 Wochen dauern, bis die sich endlich auflösen. Häufiges Baden hilft ein wenig, oder auch Salbe. Wenn es dich stört, geh zum Arzt und lass sie rausziehen.

Fragen über Zahn Op?

Hallo liebe Community,

am Montag wurden mir 3 Zähne in Vollnarkose entfernt und der Arzt meinte, dass ich selbst auflösende Nähte bekomme. Jetzt stellen sich für mich als Angstpatient ein paar Fragen: Wie lange dauert es, bis sich die Fäden aufgelöst haben? Muss ich selbst noch etwas machen, damit die Fäden sich auflösen oder muss ich einfach abwarten? Ich habe gehört, dass selbst auflösende Fäden eine weiße Farbe haben (Polyesterfäden), ich habe aber schwarze Fäden im Mund, sind die schwarzen trzdm löslich oder nicht? Angenommen ich warte jetzt so lange bis sich die Fäden auflösen, aber sie lösen sich nicht auf, tut das Ziehen dann weh nach längerer Zeit?

Ich freue mich auf viele Antworten :)

Liebe Grüße

Jasmine Lidauer

...zur Frage

Fäden lösen sich Wochen nach einer Phimose OP nicht auf (selbstauflösend)

Es ist jetzt bereits bei mir 4 Wochen her das ich beschnitten wurde, die meisten aller Fäden mit denen genäht wurde haben sich aufgelöst.... Es sind aber nur noch 2-3 Stück drinm die sich einfach nicht auflösen.... Der Arzt meinte man kann nach ca. 4 Wochen nach der OP wieder Sex haben, jetzt meine Frage ob es was ausmacht wenn man trotz der verbliebenen Fäden Sex hat?

Es ist soweit alles wunderbar verheilt und es schmerzt auch nichts mehr

Ich bitte um ehrliche Antworten

...zur Frage

Verwachsene Fäden am Bauchnabel lösen sich nicht auf.

Hallo Leute,

ich wurde vor 4 Monaten Operiert. Die Fäden wurden an allen Stellen entfernt, nur am Bauchnabel sagte der Arzt dass sie sich selbst auflösen würden. Nun ist es schon soo lange her und sie sind immer noch da, der Knoten ist bewachsen und es sind nur noch zwei kurze enden zu sehen. Heute Morgen beim aufstehen bemrkte ich das es nachts geblutet hatte und jetzt Wundwasser austritt . Was soll ich da machen? Ich will nicht das es aufgeschnitten wird.

Liebe Grüße Elli

...zur Frage

Wann lösen sich die Fäden nach Weisheitszahn OP?

Ich hatte vor 12 Tagen eine Weisheitszahn OP gehabt und der Artzt meine die Fäden werden sich in 4-6 Wochen auflösen. Das Problem ist, bei mir hängen schon ein paar Fäden raus, was mich total stört. Ist das normal nach 12 Tagen?? Ich passe auch auf beim Putzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?