Wann löscht die Sonne aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

man geht von 5 Milliarden* Jahren aus. Es kann aber auch schneller gehen, wer weiß was da alles für kosmische gefahren drohen?

Sie wird sich zu einem roten Riesen aufblähen, und dann zusammenfallen und als weißer Zwerg übrig bleiben. Wenn dann vielleicht ein anderer Stern in die Nähe kommt, wird sie zum Vampirstern, und wenn sie dann 1,4 sonnenmassen hat, zur Supernova.

Aber generell wird unsere Sonne nicht zur Supernova.

Osche5 29.06.2011, 10:02

sie bläht sich so dermaßen auf, dass sie den Merkur mit sich verschlingt. die Erde wird dann schön braun gebraten.

0

Bis die Heliumphase kontraktiert, dauert es noch gute sieben Milliarden Jahre. Bis sie tatsächlich zum weißen Zwerg wird, wohl sogar noch ein bisschen länger.

Mohnbandit 19.06.2011, 11:34

wenn wir wieter alles verpesten gehen die dämpfe bis zu sonne und sie verbrennt viel schneller, so in 200 jahren halt...

0

man schätzt das sie sich ausdehnen wird und dan zu eine weißen zwerg zusammefällt in ca 5 mrd jahren

5 Mrd jahren ca

aber wenn wir menschen so weiter machen und alles zerstören, dann geht sie bestimmt in 200 jahren oder so aus...

muhahahahahahaha

Chandelure 19.06.2011, 11:18

Warum soll die Sonne in 200 Jahren untergehen, wenn wir die Erde zerstören/verschmutzen/ausbeuten oder was auch immer .. ?

0
HeinrichVI 19.06.2011, 11:21
@Chandelure

Vielleicht glaubt er, das wir es in Zukunft schaffen, die Wasserstoffvorräte der Sonne abzubauen.

0
HeinrichVI 19.06.2011, 11:37
@Mohnbandit

Zugegeben, es fällt manchmal schwer, Sarkasmus und Naivität auseinanderzuhalten.

0
Mohnbandit 19.06.2011, 11:46
@HeinrichVI

nein, es liegt einfach daran, dass ich ein gott darin bin mit den kleinen geisteswindungen anderer menschen zu spielen...

eigentlich sollte es auch nicht sarkastisch rüber kommen,aber ich hatte mehr auf antworten wie: ja du hast recht, menschen sind shice, gehofft

0

Was möchtest Du wissen?