Wann liegt ein Punkt über und wann unter einem Funktionsgraphen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo juilly,

Setzte die x-Koordinate in deine Funktion ein und berechne den y-Wert (Funktionswert) an der Stelle (in deinem Fall 3).

Anschließend vergleichst du dein Ergebnis mit der y-Koordinate. Ob der Punkt darüber oder darunter liegt findest du jetzt bestimmt selbst raus - sonst einfach noch mal Kommentieren :-)

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du zur Probe die Koordinaten des Punktes A in die Geradengleichung einsetzt, wirst Du feststellen, daß das nicht stimmt. Wenn Du feststellen willst, ob C über oder unter der Geraden liegt, setzt Du dessen X-Koordinate (3) in die (richtige) Geradengleichung ein. Wenn als Ergebnis ein y-Wert größer als die y-Koordinate von C rauskommt, liegt der Punkt unter der Geraden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall ist deine Funktion falsch.
Sie müsste y=1,5x-1,5 lauten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juilly
07.03.2016, 15:00

Ah okay, und wieso? Weil eigentlich ist -4,5-0 = -4,5 und -2-1 = -3 also -4,5/-3 also -1,5 oder nicht?

0
Kommentar von juilly
07.03.2016, 16:44

Ja schon aber wieso ist m positiv und nicht negativ?:D

0

ach ne sry^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?