Wann liebt man und wann ist man nur verliebt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da er bald Vater wird und der durchschnittliche Vater in Deutschland so um die 30-35 Jahre alt ist, schätze ich dich mal so um die 15 Jahre alt.

Das sind verliebte Gefühle und die Glücksgefühle sind die sogenannten "Schmetterlinge" in deinem Bauch. Liebe bedeutet mehr als diese Glücksgefühle und das Verliebtsein. Kasumix bringt es sehr gut auf den Punkt. Vieles was zu tiefer Liebe gehört, konntest du noch nicht in Erfahrung bringen.

Cutebabygirl 24.02.2017, 23:28

Ja, ich bin 15. Aber habe nie Schmetterlinge im Bauch.  Ich weiß, dass ich nie Erfahrungen damit hatte.  Ich hatte ja nicht einmal einen Freund bis jetzt.  Aber da stelle ich mir schon die Frage, warum ich schon 3 Jahre in ihn verliebt bin und er ist 34...  Natürlich viel zu alt für mich aber trotzdem..  Trotzdem vielen Dank, dass du dich damit beschäftigst. 

Ich bin einfach glücklich wenn i h bei ihm bin und wenn nicht. Dann bin ich total deprimiert.  So wie gerade jetzt, weil ich ihn eine Woche nicht sehen werde. 

0

Liebe kann man vielerlei empfinden... Liebe zum Mensch, zum Tier... Leidenschaftliche, freundschaftliche, selbstlose Liebe...

Muss es da so eine extreme Wort Eingrenzung geben?

Verliebt ist man oft anfangs... Eine tiefe Bindung entwickelt sich erst nach der rosaroten Zeit.

Ich dachte lange, dass ich jemanden liebte...und so war es auch... Aber erst als die Brille fiel...als man kritisierte, nicht mehr alles toll fand, in den Himmel lobte...und das was einen nervte, ätzend fand...auch zu mögen und lieben begann...da war's dann eben diese tiefe Liebe... Kein flattern wie frisch verliebt...sondern gesetzte Liebe, Sicherheit, Klarheit...

Cutebabygirl 24.02.2017, 23:30

Nicht zu glauben, dass dieses eine Wort "Liebe"  so klar ist und doch so kompliziert.. 

0

Wenn man ohne einander nicht kann heißt es liebe ..

Was möchtest Du wissen?