Wann lässt die Nebenwirkung von dem Medikament aerius nach?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du verträgst Aurius anscheinend nicht. 1 von 10000 Patienten hat eine dieser Nebenwirkungen. Geh nochmal zum Arzt oder rufe da an, was Du machen sollst, und schildere ihm Deine Symptome.

Sehr selten: die folgenden Nebenwirkungen können weniger als 1 von 10.000 Behandelten betreffen:schwere allergische Reaktionen HautausschlagHerzklopfen oder unregelmäßiger HerzschlagHerzjagenBauchschmerzenÜbelkeitErbrechenMagenverstimmungDurchfallSchwindelBenommenheitSchlaflosigkeitMuskelschmerzenHalluzinationenKonvulsionenUnruhe mit vermehrter körperlicher BewegungLeberentzündungungewöhnliche Leberfunktionswerte

50 mg Cortison ist ne ganze Menge, warum sollst Du das denn nehmen?

lg Lilo

Wegen den Nesselfieber habe es seid Sonntag Abend .. Ich war deswegen im KH und der Hausarzt behandelt mich weiter und weil es so hartnäckig ist und kaum eine Besserung vorliegt soll ich das cortison weiter einnehmen 3 Tage 50 mg und ab morgen runterstufen auf 40 mg oder kann es von dem cortison auch kommen .,? Aber ich denke das wäre dann schon eher passiert oder ? 

1
@chrisido

Ich bin kein Arzt, aber Cortison gegen Nesselfieber würde ich nicht nehmen oder sind auch Deine Atemwege zugeschwollen?

Lies das hier mal

https://www.nesselsuchtinfo.de/ratgeber/nesselsucht-kortison

Jetzt nimmst Du zwei Sachen gegen Nesselfieber, ich weiß nicht so recht, ob das gut kommt. Willst Du nicht lieber nochmal zu einem anderen Arzt gehen?

Cortison verurscht eigentlich keine Kreislaufstörungen, das wäre mir neu. Ich les nochmal für Dich nach.

Nee, da hat man andere Probleme, aber nicht bei einer Kurzzeitbehandlung.

1
@LiselotteHerz

Ich war auch im KH zuerst damit ( am Sonntag Abend )weil ich nicht wusste was es ist dieser Ausschlag ,Juckreiz und die haben mir auch cortison gespritzt das hat erstmal geholfen bis zum nächsten Tag leider nur .. 

1
@LiselotteHerz

Also kommt es vielleicht doch eher von den aerius .,? Statt von cortison ..?! Vielen lieben Dank für die Mühe 💐

1
@chrisido

Ich nehme es mal an, bei Aerius steht als Nebenwirkung: Schwindel und Benommenheit - das sind Symptome wie bei schweren Kreislaufstörungen.

1

Kommt auf die Stärke des Medikaments an

5 mg ich soll aber 4 Stück am Tag davon nehmen 

0

Ist eine "8 mg Tablette" stark?

Man findet auf jedem Medikament die Bezeichnung "mg". Was bedeutet das genau und ist eine Tablette gegen Bluthochdruck in meinem Fall 8 mg stark oder schwach? Ich nehme immer nur die Hälfte der Tablette am Tag zur selben Zeit. Habe aber trotzdem Angst das es zu stark wirkt :/

...zur Frage

Cortison, wie kann ich mein Gewicht wieder runter bekommen ?

Hey Leute, ich nehme jetzt schon seit 1 Woche cortison, seid gestern 40 mg und die letzte Woche war 60mg. Ab nächste Woche muss ich 30 mg nehmen, aber seid dem ich cortison nehmen habe ich sehr sehr sehr viel zugenommen. Ich weiß das liegt an den Nebenwirkungen, aber habt ihr vielleicht selber Tipps was ich beachten muss? Ich esse auch das dreifache als normal, ich versuche zu verzichten aber es funktioniert nicht. Habe schon über 5kg zugenommen ich will wieder runter kommen und mein Gewicht wieder haben. Haut eure Tipps raus bitte

...zur Frage

Ischialgie - was kann ich zusätzlich zur Arzttherapie tun?

Seit ca. 2 Wochen habe ich unerträgliche Ischiasschmerzen, ausgehend vom unteren linken Rücken, in den Oberschenkel und bis zur Wade, zusätzlich kribbeln im Fuß. Bei allen möglichen nicht in Zeitlupe ausgeführten Bewegungen "schießt" der Schmerz regelrecht ein und ich werde ihn über Stunden nicht mehr los, trotz Schmerzmitteln. Sitzen tut immer weh, laufen gar nicht, stehen und liegen geht so. Aber um früh aus dem Bett zu kommen brauche ich minutenlang.

Nach ärztlicher Abklärung und einer bereits abgeschlossenen Stoßtherapie mit Cortison nehme ich jetzt nur noch Ibuprofen 600 mg ein. Doch das hilft auch nicht wirklich. Meine Ärztin hat mir Krankengymnastik verschrieben, darauf setze ich meine ganze Hoffnung, um wieder schmerzfrei zu werden.

Ich möchte gerne noch zusätzlich was tun, weiß aber nicht was. Es muss doch was geben, das jenseits der Schulmedizin hilfreich ist. Vielleicht Wärmflasche, oder besser Kältepackung? Oder was sonst noch?

Meine Fragen:

  • Hat jemand Erfahrung mit dieser Krankheit und kann mir raten, was ich selbst zusätzlich tun kann?
  • Gibt es vielleicht einen Trick, wie man sich die Socken anziehen kann?
  • Muß ich jetzt für den Rest meines Lebens so herumhampeln oder gibt es Heilung für diese Krankheit?
  • Was hilft besser gegen diesen Schmerz, Ibuprofen oder Diclofenac?
...zur Frage

Wie lange dauert es, bis ein Medikament (Opipramol) vollständig abgebaut ist?

Hi,

möchte Opipramol absetzen, da es wohl eine Nebenwirkung bei mir auslöst. Nehme es seit über 2 Monaten ( momentan 75 mg/Tag). Wie lange muss ich es nicht mehr genommen haben, damit der Körper es so vollständig abgebaut hat, dass auch eine Nebenwirkung (Sensibilitätsstörung) sich wieder einstellt?

Danke

...zur Frage

Habe einen Infekt kommen die Nebenwirkung durch Medikamente?

Hallo weiss nicht was heuer los ist seid Wochen kämpfe ich mit einem Infekt was immer weg ging und habe auch ruhe geben.

Vorige Woche Mittwoch Abend auf einmal 38 grad fieber husten schnupfen

Habe Antibiotiker bekommen CECLOR 750 mg es lösst sich alles

Nur die Medikamente machen müde und habe noch glieder Schmerzen und innerliche Kälte

Und komische ist habe normaler Weisse Körper Temperatur 35,8 jetzt immer 37,2 oder 36,9

Kann das Nebenwirkung Medikamente sein weil die Temperatur Schwank auch immer in der Früh hatte ich 35,8 und jetzt wieder 37,2

Heuer ist Infekt Hartnäckig kennt ihr das??

...zur Frage

Wie soll ich das handhaben?

Eigentlich wollte ich dieses Jahr wieder arbeiten da ich seid Dezember letzten Jahres Arbeitsunfähig bin . Da sich mein Gesundheitszustand aber noch nicht gebessert hat wird evtl amputiert. Ich habe leider noch keine genauen Infos da ich erstmal noch begutachtet werde . Wahrscheinlich werde ich für 1-2 Wochen in ein Schmerztherapeutisches Zentrum aufgenommen welches die ganze Situation noch höher schaukeln lässt -.- . Ich weis jetzt nicht was ich machen soll ;( , ein FSJ brauch ich mir garnicht zu suchen da ich nicht laufen kann und alle 6 Stunden medis nehmen muss und zusätzlich physio und Ergotherapeutisch betreut werde . Ich möchte so gerne wieder arbeiten , meine Ausbildung konnte ich nicht weiterführen da diese weitgend im stehen ablief , was bedeutet das da ich  jetzt nichts habe und auch nicht weis wie es jetzt weitergehen soll . Wer kann mir helfen ? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?