Wann kriege ich mein Handy von meinem Lehrer wieder zurück?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rechtlich gesehen darf er dir das Handy nicht weg nehmen. Es sei denn du würdest damit den Unterricht stören, dann muss er dich vorher einmal ermahnen und wenn du dann nicht hörst darf er es dir bis zum Schluss der Unterrichtsstunde weg nehmen. Er muss es dir aber dann wieder geben. Und auf einer Klassenfahrt darf er es dir überhaupt nicht wegnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Mein Handy wurde rechtmäßig eingezogen"

Auf welchem Recht beruht dieser Satz?

" auf einer mehrtägigen Klassenfahrt "

Ist das mit den Eltern so abgemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn gesagt wurde das keine Handys mit sein dürfen muss sie dir dein Handy erst nach der Fahrt zurück geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenizLLL
18.02.2016, 00:28

Handys sind allgemein erlaubt, aber zu diesem Zeitpunkt nicht.

0
Kommentar von Marieposah
18.02.2016, 00:32

Wenn Lehrer eine Klassenfahrt ohne Handy wollen müssen sie die Eltern und Schüler um Erlaubnis bitten bzw deren Einverständnis haben.

0

Ist es denn so schlimm, wenn der Lehrer deine Sucht entzieht? Genieße die Klassenfahrt, du undankbares Kind! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenizLLL
18.02.2016, 00:33

Danke für die Hilfreiche Antwort. Das hilft mir echt weiter. Trotzdem habe ich nicht danach gefragt "WalLuchs"

0
Kommentar von Marieposah
18.02.2016, 00:34

Das kann ich natürlich auch verstehen, aber was ist wenn er in einer Notsituation gerät und keiner in der Nähe ist, dann ist ein Handy schon sehr praktisch.

0
Kommentar von DenizLLL
18.02.2016, 00:36

Genau

0

Dein Lehrer darf dir Gesetzlich das Handy nicht weg nehmen. Sag ihm das, dann bekommst es wohl zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Syncai
18.02.2016, 00:30

"Behält die Schule das
Mobiltelefon länger als für die Dauer des Schultages, würde das einen
unverhältnismäßigen Eingriff in das Eigentumsrecht (quasi nichts anderes als Diebstahl) des Schülers
darstellen."

0

Was möchtest Du wissen?