Wann kriege ich mehr Geld?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt darauf an, was für einen Tarifvertrag für dich gilt. Bei uns ist das schon so (öffenticher Dienst), dass man zu bestimmten Zeitpunkten automatisch eine Stufe höher rückt (nicht eine Entgeltgruppe). Du erfährst das evtl. auf der Website deiner Gewerkschaft. Aber zwischen den einzelnen Stufen liegen bei uns ca. 5 Jahre.

Bei solchen Verhandlungen greift m.E. die alte Probezeit-Frist: 3 Monate beste Leistung abliefern und dann fragen.

Tarifvertragliche Regelungen gibt es wohl nicht.

ja ich habe 6 monate probezeit... habe nur gerade von einer kollegin gehört dass ihr stellvertr. Filiallieterin in einem Discounter anscheinend mind. 2100€ NETTO verdient!! und ich krieg grad mal 2300 BRUTTO!!! bissle komisch denk ich nur...

Wenn du nach Tarifvertrag bezahlt wirst, dann wirf einen Blick da rein. Dort ist meist auch die Eingruppierung geregelt.

ja aber da gibt es nur 2 stufen.. eine für den filialleiter und eine für den stellvertr. naja dann wart ich jetzt halt erstmal ab und begnüg mich damit ;-)

0
@usherle

''ja aber da gibt es nur 2 stufen..''

Das würde mich wundern. Meist erhöht sich die Bezahlung nach einem bestimmten Zeitraum (in der Regel nach x Jahren Berufserfahrung/Tätigkeit) oder bei Erhöhung des Verantwortungsgrades.

Ansonsten schließ ich mich der Meinung von Raimund1 an.

0

Bloss nicht so lange fragen so lange die Propezeit läuft . Du musst doch erst mal Leistung bringen und dann fordern .

ist doch branchenabhängig...ich hab für den selben job nur 2100 gekriegt..

erst die Leistung, dann das Geld!

2300 brutto? diesen job will ich haben!!!!!

Was möchtest Du wissen?