Wann kommt überwiesenes Geld an - dringend?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächst das Geld vom Samstag:

Wie hat er das überwiesen? Hat er am Samstag das Überweisungsformular bei der Bank abgegeben? Dann wurde es frühestens gestern bearbeitet, sollte als heute bei dir eintreffen, es kann aber auch noch länger dauern.

Hat er elektronisch überwiesen, am Automaten oder online? Die Banken müssen solche Buchungen innerhalb eines Bankarbeitstages erledigen. Samstag und Sonntag sind keine Bankarbeitstage, aus Sicht Bank ist die Überweisung also am Montag eingegangen und muss heute erledigt sein. 

Die Chancen stehen also gut, dass du das Geld heute bekommst.

Das Geld von Montag (gestern) sollte - wenn es elektronisch überwiesen wurde - ebenfalls heute da sein.  Wie gesagt: Seit einger Zeit sind die Banken verpflichtet, elektronische Überweisungen innerhalb eines Bankarbeitstages zu erledigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise müsste es spätestens heute da sein. Eine Bank darf, per Gesetz, seit ein paar Jahren nicht mehr als einen Bankarbeitstag dafür verwenden, da es nur ein elektronischer Vorgang ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruno05
11.07.2017, 16:13

danke für deine antwort. Bisher ist noch nix angekommen😣

0

Hallo, bestimmt morgen gegen mittag ist das Geld da.Das von Samstag, von gestern wird wohl Donnerstag oder Freitag früh da sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruno05
11.07.2017, 10:59

Danke für deine Antwort. Samstag oder auch das von gestern?

0

Es kommt darauf an :

- ist das dieselbe Bank : i.d.R. 1 Werktag

- auf eine andere Bank : dann kann es bis zu 3 Werktagen dauern

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FataMorgana2010
11.07.2017, 11:06

Das stimmte mal, ist aber nicht mehr richtig. 

https://www.bafin.de/SharedDocs/FAQs/DE/Verbraucher/Bank/Zahlungsverkehr/01_ueberweisungsdauer.html

Seit die entsprechende europäische Richtlinie umgesetzt worden ist, steht das sogar im BGB: 

(1) Der Zahlungsdienstleister des Zahlers ist verpflichtet sicherzustellen, dass der Zahlungsbetrag spätestens am Ende des auf den Zugangszeitpunkt des Zahlungsauftrags folgenden Geschäftstags beim Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers eingeht; bis zum 1. Januar 2012 können ein Zahler und sein Zahlungsdienstleister eine Frist von bis zu drei Geschäftstagen vereinbaren. Für Zahlungsvorgänge innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, die nicht in Euro erfolgen, können ein Zahler und sein Zahlungsdienstleister eine Frist von maximal vier Geschäftstagen vereinbaren. Für in Papierform ausgelöste Zahlungsvorgänge können die Fristen nach Satz 1 um einen weiteren Geschäftstag verlängert werden.

D. h. unabhängig davon, ob innerhalb einer Bank oder zwischen zwei Banken überwiesen wird, das Geld muss innerhalb eines Bankarbeitstages da sein, wenn es eine elektronische Überweisung ist. 

1
Kommentar von Lumidee1987
11.07.2017, 11:35

Der Tag der auf den Zugangstag folgt ist (bei Abgabe am Samstag) heute!
Die Bank wird also bis heute Abend den Betrag gutschreiben und sich damit an die Frist halten.

1

Samstag ist kein Banktag, da haben alle Banken zu  - also wird die

Überweisung erst am Montag bearbeitet. Das Geld müßte dann also heute

bzw. morgen auf deinem Konto sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise heute im laufe des Tages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann wurde es belastet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?