Wann kommt man im Englischen 'did/didn't' und 'don't/Doesn't' her? Das ist irgendwie Mega kompliziert?

6 Antworten

Ich tue/tat

Du tust, tatest

er, sie, es tut,tat

wir tun, taten

ihr tut/tatet

sie tun, taten

Das ist für Ausländer schwer! Was es mit do, does, did auf sich hat, wurde dir erklärt und ich finde, es ist einfacher als das Vergleichsstück auf Deutsch.

Did - Vergangenheit
Didn't - Vergangenheit und Verneinung
Don't - Gegenwart Verneinung
Doesn't - Gegenwart Verneinung bei he/she/it

He/She/It das "s" mus mit.

und bei "mus" kommt noch ein s dazu. ;)

0

Oh ups :D Das hab ich mich vertippt

0

did/didn't = Vergangenheit

don't/doesn't = Gegenwart

Was ist daran kompliziert?

Das ist nicht irgendwie gar nicht mega, nicht mal kilo oder deka kompliziert.

Ich mache das nicht.

Ich habe das nicht gemacht.

Uijuijui, mega kompliziert.

das ist nicht "mega kompliziert".

im deutschen sagst du ja auch nicht. ich nicht machen, oder?

Das hat damit nichts zu tun?!

0
@skminga

ach, das hat nix mit den personen zu tun?

klär mich bitte auf....

0

Was möchtest Du wissen?