Wann kommt man als Teenager eigentlich mal wirklich mit Politik in Berührung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das muss man schon individuell beantworten. Ein erstes Mal ist aber für viele sicherlich wenn sie mit den Eltern Nachrichten schauen und diese in dem Alter auch anfangen zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachrichten? Zeitung? Radio? Auf Stadveranstaltungen, wenn die Parteien ihre Zelte aufschlagen?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal hat man den Eindruck, man will gar nicht das  (junge) Menschen irgendwie extra darauf aufmerksam werden, was da in der Politik so abläuft!

Still heimlich werden da "Weichen gestellt" und Dinge beschlossen, für die Zukunft der vor allem jungen Menschen  -  und manchmal meint man zu "spüren", wie ein erleichterndes "Aufatmen" durch die Reihen der Volksvertreter geht  -  als wollten sie sagen - "Gott sei Dank" - sie haben es nicht bemerkt!

Wie auch? In einer Zeit von unzähligen TV-Programmen, PlayStations, Internet, Facebook, Twitter, Instagram, Whatsapp auf Smartphone mit Pokemon-Go bleibt keine Zeit für so unnötige und unwichtige "Abtörner" wie Politik!

Allein die Rekordwaffenexporte 2015 (über 12 Milliarden Euro) und die beiden Handelsabkommen TTIP und CETA, die man jetzt still heimlich "durchdrücken" will, hätten in früherer Zeit ein "Erdbeben" in der Bevölkerung (vor allem bei Teenies und Studenten) ausgelöst! ( (mit unzähligen Demonstrationen, Blockaden, Lichterketten, Bürgerinitiativen Volksbegehren usw.)

Warum kommen keine Fragen wie ----->

Wie ist das mit den Schiedsgerichten - kann man gegen Entscheiungen berufen?

---------------------------------------------------------------------------------------------- 

Warum wird nicht alles veröffentlicht?


 Wer entscheidet am Ende, ob das Abkommen kommt?


 Warum wird über "nichttarifäre Handelshemmnisse" verhandelt?


 Unterhöhlt das den Umwelt- und Verbraucherschutz?


 Und was ist mit Chlorhuhn, Hormonfleisch und Gentechnik?


 Besonders umstritten ist der Investorenschutz. Worum geht es da?


 Wie reagieren Kommission und Bundesregierung auf die Kritik?


usw. usf.


Quelle:  http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ttip-und-freihandel/freihandelsabkommen-ttip-vorteile-und-nachteile-13409629.html

http://akduell.de/2016/07/beihilfe-zum-morden-exportschlager-2015/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr sitzt in der Schule, in der euch Dinge beigebracht werden. Warum meinst du, dass das so ist?


Antwort: Weil politische Entscheidungen dazu geführt haben, dass es Schulen gibt, in denen ihr sitzen und etwas lernen könnt. Politik ist alltäglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktisch rund um die Uhr...

Politik regelt alle Lebensbedingungen zumindest insoweit, als dass sie die konkreten Rahmenvoraussetzungen für unser alltägliches praktisches Leben schafft.

Du hast ein Dach über dem Kopf. Das setzt wirtschaftlich und sozial entsprechende Lebensverhältnisse voraus, die das ermöglichen und finanzierbar machen.

Du kannst dir bedenkenlos morgens die Zähne putzen mit Trinkwasser von allerbester Qualität, weil daran ungezählte Kläranlagen arbeiten. Mit einem Auto, Bus, Rad, Mofa oder zu Fuß gelangst du über Verkerhrswege in die Schule, die vom Staat gebaut und finanziert werden. Dass du dabei nicht totgefahren wirst, verdankst du dem staatlichen verkehrsrecht, das u.a. unterbindet, dass dort Drogenkonsumenten Auto fahren dürfen. Das ihr überhaupt in einer Schule hockt,  ist das Resultat von Bildungspolitik und der Bereitstellung von Steuergeldern dafür etc. pp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Schüler hast du es mit Politik  zu tun, wenn Du in einem anderen Bundesland die Schule besuchst, z. B. aus SH eine Wirtschaftsschule in HH. Dazu haben die Länder "Gastschulabkommen" geschlossen....

Tarife für Schülerkarten werden poltisch festgelegt.... 

usw, usf.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

über die medien, schule, bekannte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was glaubst du denn wohl, wer dafür verantwortlich ist, wie gammelig eure Schule aussieht? Dass die Klassen viel zu groß sind und nur verpeilte Studienräte als Lehrer arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?