Wann kommt endlich Kleidung die man anmachen kann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dich das so sehr interessiert, dann arbeite an einer Lösung. Studiere Elektrotechnik oder sowas, arbeite Pläne aus, sammle Gelder ein.

Einfach nur "Man könnte doch mal" und dann aber an den fehlenden Millionen sofort scheitern, das ist viel zu einfach. Ohne Mut zum unternehmerischen Risiko wird das nie was!

Ganz so einfach ist das nicht. Wärme zu erzeugen benötigt ziemlich viel Energie. Da wäre ein Akku von der Größe eines Handy-Akkus innerhalb von Minuten leer. Es gibt schon beheizbare Kleidung, die muss man aber meist entweder eine größere Energiequelle anschließen (Autobatterie) oder es sind nur kleine Dinge wie Socken und Handschuhe.

http://heizkleidung.ch/

ichmachsnurohne 11.08.2017, 11:12

Einen Akku braucht es nicht, ein dickflüssiges Material, das sich in hauchdünnen elastischen Kunststoffröhren befindet, die unsichtbar im Stoff eingearbeitet sind, speichern die Wärme und lassen sie auf Knopfdruck frei.

0
Traveller24 11.08.2017, 11:49
@ichmachsnurohne

Dann würdest Du noch mehr Speicherkapazität benötigen. Wärme tatsächlich als Wärmeenergie zu speichern ist noch schwieriger. Dann müsstest Du quasi einen Isolierten Tankwagen hinter dir herziehen. 

0

Warum genau brauchst du das?

Dein Körper erzeugt mit genügend Schichten Kleidung auf dir genug Wärme um dich zu wärmen und am Leben zu halten.

ichmachsnurohne 11.08.2017, 10:51

sagt der, der im Winter noch nie gefriert hat

0
FireCubx 11.08.2017, 10:55
@ichmachsnurohne

Wie schon gesagt, dann zieh dir mehr Kleidungsschichten an, irgendwann kommt der Punkt wo dir einfach nur noch heiß ist xD

2

Es ist nicht schwer, das herzustellen. Aber wie stellst du die die Energieversorgung vor?

Und was tust du, wenn der Akku leer ist? (Was ziemlich schnell passieren dürfte.)

Die einzig wirklich gute Lösung ist, sich dick anzuziehen.

ichmachsnurohne 11.08.2017, 11:09

Man läd die Kleidung zu hause auf. Ein Akku brucht es nicht, das Material speichert die Wärme und auf Knopfdruck lässt es sie frei, funktioniert ja auch bei den Handwärmern. Dann hat man für eine halbe Stunde oder so eine warme Kleidung.

0
Comment0815 11.08.2017, 11:10
@ichmachsnurohne

Ach, so stellst du dir das vor.

Das kommt mir dann aber sehr nutzlos vor. Was tust du nach einer halben Stunde? Entweder müssten dann sehr viele dieser "Wärmeakkus" eingebaut werden, was die Kleidung aber sehr schwer und dick machen würde, oder man müsste seine Kleidung nach einer halben Stunde in einen Topf mit warmem Wasser legen.

0
ichmachsnurohne 11.08.2017, 11:22
@Comment0815

dann halt eine Stunde mein Gott,  nur weil es etwas noch nicht gibt heißt es nicht, dass es undenkbar ist. Und wenn man auf Arbeit ist schließt man die Kleidung an die Steckdose an.

0
19hundert9 11.08.2017, 11:27
@ichmachsnurohne

Und dein Arbeitgeber stellt dir natürlich gratis den Strom zur Verfügung. Herrlich solche unüberlegten und unnötigen Dinge zu lesen.

0
ichmachsnurohne 11.08.2017, 11:30
@19hundert9

Sag mal willst du mich verarschen? Dann zahlt man halt den Strom, wenn mans warm haben will. Was ist eigentlich dein Problem? Die Welt wird sich verändern, es wird nicht alles bleiben, wie es ist.

0
19hundert9 11.08.2017, 11:35
@ichmachsnurohne

Dein Problem ist dass du unüberlegte Dinge erläuterst und forderst und andere Leute sofort beleidigst.

Du wirst nicht weit kommen mit deiner unsympathischen Art, da du auch kein Wissen mitbringst.

1
ichmachsnurohne 11.08.2017, 11:37
@19hundert9

Hab ich gesagt, dass ich alle Lösungen parat habe? Als man beschlossen hat zum Mond zu fliegen, musste man auch rauskriegen, wie man das bewerkstelligen kann.

0
19hundert9 11.08.2017, 11:40
@ichmachsnurohne

Als man beschlossen hat zum Mond zu fliegen hat auch nicht ein pubertierender kleiner Junge gefordert "Wann kann man endlich zum Mond fliegen? So schwer kann das nicht sein. Ich warte schon drauf, seit ich 12 bin."

Und ein Flug zum Mond ist in keiner Weise mit einer unnötigen Kleidung zu vergleichen.

0

Was möchtest Du wissen?