Wann kommt diese echte europäische Regierung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In eins geben ich dir Recht: das Europarlamentarier ist ein weniger als ein zahnloser Tiger. Er hat kaum was zu melden.

Zur Zeit überschlagen sich die Politiker wie man Europa näher zu dem Menschen bringen kann und jeder hat da eine andere Meinung und sagt sich frei raus. Übrigens ein Indiz für Rechtsstaatlichkeit.

Seit 2000 gibt es in der EU Fehlentwicklungen, diese sehe ich aber im wirtschaftlichen Bereich. Das Projekt EU für Frieden und Wohlstand der Menschen wurde immer mehr zu einer Union, in der es um nur noch um die Wirtschaft geht und der Menschen bestenfalls in der 2. Reihe steht.

Frage mich, warum Firmen wie Telekom oder Vodafone in fast allen EU Länder direkt und indirekt vertreten sind und munter und ungestört ihre Geschäfte machen können. Aber die Bürger erst 2017 ohne Roaminggebühren in einem anderen EU Land telefonieren/surfen können. Wetten die Frist von 2017 wird wieder mal verschoben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du sicherlich mitbekommen hast ist die EU gerade am zerfallen, und das hat mehrere Gründe und der wichtigste davon ist natürlich das Geld. in der EU gibt es wirtschaftlich unglaublich schwache Staaten (Griechenland z.B) und es gibt wiederum Staaten, deren Wirtschaft läuft und die genug geld verdienen. Diese Staaten haben allerdings selbstverständlich keine Lust darauf die ärmeren Länder durchzufüttern und jährlich mehrere Milliarden von Euros zu verschenken, von denen sie nicht einen einzigen Cent wieder sehen werden. Zu dem ist in der Eu gerade die ganze Grenzkontroll geschichte ein ziemliches Debakel, denn in der Eu sollen Bürger frei reisen können, was für die Privatpersonen genauso angenehm wie für Firmen ist, da sie innerhalb der EU keine Zölle zahlen müssen. Da wir aber dank Diktatoren, Religiösen Fanatikern und anderen Kriesen riesige Flüchtlingsströme haben, müssen Grenzkontrollen durchgeführt werden, damit nicht irgendeiner Sprengstoff mitnimmt und Kirchen sprengt. Durch den zusammenschluss von vielen Ländern ist ausserdem das souveräne Handeln der jeweiligen Regierungen stark eingeschränkt, da es immer nach dem Willen der Mehrheit geht. Wie die Menschheit aber in den Letzten 4000 Jahren immer wieder aufs neue bewiesen hat, hört die zwischenmenschliche Solidarität da auf, wo man selbst keinen Profit mehr sieht oder wo man zu Gunsten anderer selber etwas aufgeben muss. Deswegen wird ein Vereinigtes Europa niemals langfristig existieren, denn irgend eine Kriese kommt immer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Schmarrn.
Der wird kaum ausgesprochen nicht einaml diskutiert, damit ist das Ding tot.

Was genau ist so schwer daran zu verstehen, dass es eine Verfassungswirklichkeit der Nationalstaaten hat?
Es gibt keinen Staat Europa und der lässt sich auch nicht im luftleeren Raum Gründen.

Es gibt kein "wir" Europäer, auch keine "uns" Europäer.
Es gibt mehr Gründe die dagegen sprechen, als dafür.
Gewöhne Dich an den Begriff Agonie Europas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?