Wann kommt die Bargeldabschaffung?

10 Antworten

So schnell verschwindet das Bargeld nicht. Die Abschaffung des 500 Scheins dient in erster Linie der Bekämpfung von Geldfälschung. Und man sieht, dass die meisten Leute weiterhin gerne Bargeld benutzen: so gab es letztes Jahr eine große Diskussion, weil unser Finanzminister eine Obergrenze zur Zahlung mit Bargeld einführen wollte, und der Protest war riesig. 

Im Zuge der digitalen Revolution wird die bargeldlose Zahlung zwar immer beliebter, gerade durch Onlineshopping, aber in einigen Geschäften (z.B. Bäcker, Blumenladen) kann man gar nicht mit Karte bezahlen, weil kleine Händler oftmals gar kein Lesegerät besitzen, noch dazu sind manche Beträge so gering, dass sich eine Kartenzahlung gar nicht lohnt. Der Vorteil von bargeldloser Zahlung ist, dass die Bezahlung bequemer abläuft, der große Nachteil ist, dass man jede Kontobewegung nachverfolgen kann und wir von einem Mensch zu einem gläsernen Mensch werden. Damit ist sicher kaum jemand einverstanden und daher wird das Bargeld auch in Zukunft präsent sein.

Man kann 50 € Scheine genauso fälschen wir 500er also kein Argument. Ob kaum einer damit einverstanden ist spielt für die Elite keine Rolle.

0

Das Bargeld wird nie abgeschafft werden ! Den das  würde auch dann Bereiche wie den Datenschutz betreffend da jeder sehen kann was du wo und wann  einkaufst die EU kann da Bargeld nicht mal so  abschaffen außerdem  Wie hoch müsste den die rechen Leistungen der Computer sein oft nervt  das schon das der Geldautomat lahm ist! Das hieß  ständiger Ärger an den Kassen da das System überlastet ist! außerdem gibt es noch kein sicheres system selbst das Kartenzahlsystem ist nicht sicher oder das online bezahlen usw.!Mit- den Daten des kartenlese gerätes wurden Konten schon geleert und  wen das  Elektronisch wäre kann jeder sehen wo  du dein Geld   herbekommst!

Es gibt genug Sicherheitsmerkmale beim Geld das man das nicht mehr so einfach fälschen kann .elektronisch was zu ändern ist dan   kein Problem wen derjenige sich auskennt den eine  Karte hat keine Sicherheitssysteme!

zb  gab es mal einen einfachen Trick um den Geldautomaten auszutricksen  dazu musste man nur eine plastikarte und  ein Videotape haben!!

Bevor das Bargeld abgeschafft werden kann müsste  sich die gesamte Wirtschaft ändern!!

Selbst der zuständig der Landesbanken ist  von der Abschaffung des  Bargeldes zurückgetreten! oder zb   möchtest du wen du  erotiksachen kaufst das das jeder sehen kann was du da  gekauft hast wohl eher nicht!

Schau dir doch mal den  film Senkrechtstarter an  mit Meik Krüger da sieht man auch was alles passieren kann  in einer Gesellschaft ohne  Bargeld!

Aus der Abschaffung einer Banknote lässt sich wohl kaum auf die Abschaffung des Bargeldes schließen.

Viele Geschäfte, Tankstellen etc. nehmen keine 200 und 500 EUR-Scheine an, weil sie das Wechselgeld nicht haben und/oder Falschgeld fürchten.

Ich habe schon 500 EUR Scheine in der Hand gehabt (dienstlich), aber die Mehrzahl der Leute wissen wahrscheinlich gar nicht, welche Farbe er hat.

Eigentlich wird er wohl nicht benötigt.

Wir sprechen uns sobald der 200 € Schein abgeschafft wird

0
@Kekistan1

Den ich auch nicht benötige.

Ich habe nie viel Bargeld dabei. Gestohlene Karten kann man sperren lassen, gestohlenes Bargeld ist weg.

Kleines Quiz: Welche (unterschiedlichen) Farben haben der 200 und der 500 EUR Schein?

1

Gibt es Leute, die wirklich diese Summen für an sich gewöhnliche Euro-Kursmünzen hinblättern?

Weil es momentan jede Menge Euro-Sondermünzen innerhalb der 2€-Stücke gibt, wollte ich mich mal über diese informieren. Dabei bin ich natürlich auch an den gewöhnlichen Kursmünzen nicht vorbeigekommen, wobei einige offenbar deutlich mehr wert sind, als nur die 2 Euro-Kurswert bzw. nur die ca. 5 Euro-Materialwert.

Anscheinend wurden manche Münzen in manchen Jahren seltener, limitierter produziert, als andere und haben somit einen etwas höheren Wert. Dieser fängt im Durchschnitt bei 10€ an und geht dann bis ca. 25€. Im Durchschnitt eben, es gibt natürlich auch einige Münzen, die deutlich darüber liegen.

Quelle: Münz-TV

Ich habe in der Zwischenzeit einige Münzen sammeln können, im Wert von ca. 15€. Und jetzt wollte ich fragen:

Gibt es tatsächlich Leute, die bereit sind, für 2€-Kursmünzen bis zu 20€ und darüber auszugeben?

...zur Frage

Wie bekomme ich als Grundsicherungs-Empfänger 500 Euro?

Ich bin voll erwerbsunfähig (EU-Rente). Zusätzlich bekomme ich aufstockende Grundsicherung.

Ich bräuchte momentan so viele Sachen. Gibt es irgendwelche seriösen Internet-Kreditangebote wo man sich 500 Euro leihen kann in 12 Monatsraten?

...zur Frage

Innerhalb der EU aus einem anderen Land bestellen - Zoll & Steuern?

Hallo,

Bitte ganz durch lesen, damit falsche antworten möglichst verhindert werden.

Also: Wie sieht es aus, wenn ich z.B. aus Frankreich etwas bestelle, wie z.B. einen Elekroartikel, der um die 500€ kostet? Werden Pakete innerhalb der EU überhaupt kontrolliert? Muss ich Zoll oder Steuern zahlen? Habe gelesen, dass man keine Steuern innerhalb der EU nachzahlen muss. Frankreich gehört ja zur EU. Muss ich das vohher anmelden oder kann ich bedenkenlos bestellen?

...zur Frage

Welche Folgen sind durch die gegenwärtige Geldpolitik der EZB wie z.B. anhaltendem Niedrigzins für Deutschland langfristig zu erwarten?

Oder auch einer offensichtlich gewollten Einschränkung des Bargeldverkehrs z.B. durch Abschaffung des 500 €-Scheins.

...zur Frage

Wird durch Abschaffung des 500 Euro Scheins gleichzeitig kriminelle Bargeldgeschäfte abgeschafft?

So jedenfalls die Begründung der Abschaffung. Die meisten kriminellen Bargeldgeschäfte finden mit 500 Euro Scheinen statt- Ist ja klar, weil dann die Anzahl der Scheine geringer ist.wenn es um Geschäfte mit über 50,000 Euro Wert geht. Aber dann würden halt dementsprechend mehr 200 er zur Bezahlung verwendet. Hat man damit wirklich Kriminelle besiegt ?

...zur Frage

Wieviel % sind 30 Cent von 10,50€?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?