Wann kommt der Angeklagte in den Gerichtsaal?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er kommt als erstes mit seinen Anwalt in den Saal. Dann Zuhörer valls die Verhandlung öffentlich ist. Zuletzt betritt der Richter mit Gefolge den Saal. Zeugen müssen draußen warten und werden nach einander aufgerufen. Es herrscht handyverbot. Der beklagte bleibt bis nach dem Urteil im Saal. Sein Anwalt bleibt die ganze zeit neben ihn.

Der Angeklagte muss - bis auf wenige Ausnahmen - die ganze Hauptverhandlung anwesend sein. D.h. natürlich auch, dass er bei den Zeugenaussagen anwesend ist.

Der / die beschuldigte Person sitzt natürlich im Saal , muß ja wissen was die Zeugen der Anklage behaupten .

Was möchtest Du wissen?