Wann kommen Menschen in ein Hospiz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Launicorn, 

ein Hospiz ist die letzte Station im Leben. Es ist ein Platz, wo Menschen auf ihrem Weg zum Tod würdig begleitet werden.

Das heißt für dich ganz klar, dass dein Vater wohl nicht mehr nach Hause kommen wird.

Das ist sehr traurig, aber der Tod ist nun mal das einzig unabdingbare in unserem Leben. 

Wenn dein Vater Krebs im Kopf hat, dieser nicht behandelbar ist, dann wird das ja auch nicht besser. Wird in der Familie nicht darüber gesprochen oder finden sie, du bist zu jung?

Es ist ungeheuer wichtig, dass du dich damit vertraut machst, dass dein Vater euch verlassen wird. Nimm Abschied von ihm, falls ihr irgendwie darüber reden könnt. 

Ich wünsche Dir viel Kraft die kommenden Wochen und Monate, 

alles Gute dir, 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Launicorn
19.10.2016, 23:19

Danke für diese ausführliche Antwort , ich bin erst 14. In 3 Monaten 15. Da meine Eltern sich trennten als ich 1 einhalb war und er jetzt 4 Stunden Fahrt von mir entfernt wohnt werde ich ihn wohl nicht mehr sehen können bevor er stirbt. Allerdings weiß ich, dass es das bessere für ihn ist. Danke

1

Es ist ein Haus, in dem ein schwer Kranker auf dem Weg zur ewigen Ruhe begleitet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?