Wann kommen Mädchen in den Stimmbruch?

2 Antworten

Stimmwechsel in der Pubertät[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Mutieren vollzieht sich bei Mädchen vom 10. bis zum 15. Lebensjahr, bei Jungen vom 11. bis zum 16. Lebensjahr (Abweichungen abhängig vom Verlauf der Pubertät; die allgemeine Akzeleration pubertärer Abläufe in den vergangenen Jahrzehnten hat auch die Abläufe des Stimmwechsels vorverlagert). Der Unterschied zwischen Mannes- und Jungenstimme beträgt gewöhnlich eine Oktave (Frequenzverhältnis 2 zu 1). Auch die Frauenstimme kann gegenüber der Mädchenstimme bis zu einer kleinen Terz tiefer klingen (Frequenzverhältnis bis 6 zu 5).

Zitat Wikipedia

Gibt es nur bei Jungs.

Auch bei Mädchen, wenn auch nicht so intensiv ausgeprägt

1

Was möchtest Du wissen?