Wann kommen die billigeren AMD Ryzen Prozessoren auf den Markt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ryzen 7, sprich die 8-Kerner, sind schon vorbestellbar, kommen am 2. März auf den Markt und Kosten von 360€ bis 560€ ca.

Ryzen 5, 6-Kerner mit 12 Threads und 4 Kerner mit 8 Threads, sind auf das zweite Quartal angelegt. Der Optimist sagt jetzt ,,Das beginnt ja schon im 5 Wochen. Der Pessimist sagt ,,Das 2. Quartal geht ja bis Ende Juni". Ich tippe sie kommen gehen Mai. Kostenpunkt dabei ist 200€ bis 300€

Die Ryzen 3, 4-Kerner mit 4 Threads, sprich ,,wie" ein I5, sollen dagegen erst in der zweiten Jahreshälfte kommen. Ob es sich lohnt bis eventuell zur Weihnachtszeit zu warten um sich einen Ryzen 3 zu Kaufen bezweifle ich, vor allem beim Top Preis-Leistungsverhältnis des Ryzen 5.

Preis-Leistungstechnisch empfehlen könnte ich dir den Ryzen 7 1700, den Ryzen 5 1600X und den Ryzen 5 1400X

Dazu benötigst du noch ein AM4 Mainboard. Die momentanigen Chipsätze auf dem Markt dafür ist der B350 und der X370. Da jeder Ryzen Prozessor einen freien Multiplikator hat können auch die B350 Mainboards übertakten. Diese sind ab ca 100€ erhältlich, allerdings nicht die schönsten :D. Die X370 beginnen bei ca 200€ und lohnen sich meiner Meinung nach nur für Ryzen 7, Da sonst das Preis-Leistungsverhältnis gestört ist. Diese haben einen höheren Komfort, bessere Qualität und viele Addons.

Sowohl Benchmarks von Ryzen 7, als auch von Ryzen 5 sind schon vorhanden. Der Ryzen 7 1700X (Oder 1800X weiß es grad nicht genau, Sry) hatte dort 4-9% mehr Leistung als ein I7 6900k für 1000€. Ein Ryzen 5 1600X hatte im Vergleich zum I5 7600k 69 % mehr Multicore Leistung, was logisch ist, das die Ryzen CPU 12 Threads hat und der I5 nur 4.

Was das Gaming betrifft gibt es momentan noch nicht viele News. Aber gerade die ersten Gaming Benchmarks der Ryzen 7 CPUs wird uns viel über Ryzen 5 sagen.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Aktuell sind ja nur die 8-Kerner draussen, als Konkurrenz für die Enthusiasten-i7 (Broadwell).

Die R5 (Sechskerner) bzw R3 (4-Kerner mit/ohne Hyperthreading) werden im Verlauf diesen Jahres erscheinen, wann weiß keiner.

Als Mainboard benötigen sie alle ein Board mit AM4 sockel, für die gibt es mehrere Chipsätze. Am Empfehlenswertesten in Ausstattung und Preis sind die B350 Boards, diese starten bei 90€, mit ihnen kann man übertakten und sind ausstattungstechnisch für Normalnutzer völlig ausreichend.
(Preise werden noch fallen)

Wie die CPUs in Spielen skalieren wird von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein, die Spiele, die 8/16 Threads unterstützen, dürften von Ryzen Extrem Profitieren. Ältere Spiele, die nur wenige Kerne nutzen, dürften von den vielen Kernen mit geringerem Takt aber nur wenig profitieren.
(Auch wenn zum Takt von dne 4/6 Kernern nichts festes bekannt ist, es kann gut sein das diese auch sehr hoch getaktet sind, zumal sie übertaktbar sind.)

Alles in allem Bringt es eigentlich wenig, jetzt schon vorraussagen zu treffen, wie so oft hilft nur Abwarten und auf Testergebnisse warten.

Danke (; 

Sehr Detailreich

0

Man mutmaßt, dass die Ryzen Sechskerner wohl bis zum Anfang des Sommers folgen werden. Die Vierkerner werden erst zum Ende des Sommers erwartet

Sollten schon zu kaufen sein, der Launch war jetzt erst.
Ich interessiere mich wenig für AMD und weiß nicht, welchen Sockel die haben. Aber zum Mainboard: jedes Mainboard, das den Sockel besitzt (&Chipsatz für den ryzen), auf den der ryzen passt.
Hab grade google angeworfen - Henkert mich nicht dafür - google meint den am4 sockel?
Schau einfach im Benutzerhandbuch des mainboards, da steht drinnen, welche CPU unterstützt werden, bevor ich dir hier was falsches erzähle ;)

Danke (;

0

Gerne ;) laut google hat der am4 1331 Pins, der Chipsatz fürs Gaming ist der x370 und die anderen sind A320 & b350

0

Falls du nicht weisst, welches Mainboard du brauchst, wird es hier noch mehr ryzen konfigurationen geben:

Im 2. Quartal sollen Ryzen 3 & 5 kommen

Die AMD Ryzen Prozessoren sind schon draußen (hab ich zu mindest bei vielen YouTubern gesehen) und sind ungefähr so gut wie die 6. Generation von Intel-Prozessoren, haben aber viele standartisierte Eigenschaften von intel nicht, da AMD bis vor kurzer Zeit von Intel fast komplett verdrängt wurde und sich die Developer nur auf intel spezialisiert haben. Ich würde also nachschaun ob der Ryzen alles hat was du brauchst

AMD meint doch, dass die ryzen sogar besser sein sollen, als die Kaby lake von Intel o.O
Ich hab mir sogar benchmarks angesehen und muss (widerwillig) zugeben, dass AMD da wirklich gute Arbeit geleistet hat und so gut wie jeden core schlägt (zum kleineren preis!)

1

Warte mal ab bis Intel seine Benchmarks raushaut. Dort wird die statistik verkehrt herum stehen wie bei AMD..

0

Die R7 sind eher Konkurrenz zu den Broadwell-i7, preislich aber weitaus besser.

0

mit billiger meint der to wohl eher die 4- und 6-kerner der ryzen Reihe

0

Ich verstehe was du meinst, Es sind ja erst 3 verschiedene auf dem Markt. Es sollten ungefähr noch ca. 4 andere Ryzen kommen.
Soweit ich weiß kommen die im Zweiten Quartal.

Lg.

Ryzen 3,5&7 sind soweit ich weiß draußen, magst du mir verraten, welche noch rauskommen?

0

Nur Ryzen 7 ist draußen, bzw vorbestellbar, Mister Halbwissen :)

0

1700, 1700X und 1800X sind draußen, wie ich doch sagte! 3 Verschiedene. Ryzen 3 und 5 sind noch nicht draußen! Und es kommen noch 2 andere. Meine Antwort ist also Korrekt, wieviele andere Reihen noch kommen wusste ich noch nicht, daher schreib ich ca. 4. und diese kommen erst später.

0

mit billiger meinst du wohl die 6 und 4 Kerner? Die sollen Mitte des Jahres oder im dritten Quartal erscheinen.

Das Realeasedatum ist noch nicht bekannt, der Sockel aber schon. Der wird wie bei den 8kernern Am4 sein.

Was möchtest Du wissen?