Wann können Stadttauben Eier legen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stadttauben sind verwilderte Haustiere. Die Stadttauben sind leider die meist gehassten Tiere. Der Mensch hat sie in die Städte geholt, er verflucht sie, quält sie, lässt sie verhungern, tötet sie, dabei sind sie auf menschliche Hilfe angewiesen. Eine satte Taube würde niemals durch die Fußgängerzone oder sonst wo umherirren, wo Menschen sind und nach ihnen treten.

Stadttauben werden durch den täglichen Überlebenskampf in den Städten nicht sehr alt, die meisten sterben bereits mit 2 oder 3 Jahren. Tauben sind reine Körnerfresser. Die nicht artgerechte Ernährung durch die menschlichen Abfälle, wie Essensreste, Erbrochenem etc. dadurch haben sie schwere Durchfälle, Mangelernährung, so eine nicht artgerechte Ernährung führt zwangsweise zum Tod. Tauben, die ständig Hunger haben, brüten mehr. Du kannst dich hier mal über die Stadttauben informieren, dort findest du auch Infos zum Brüten:

http://www.stadttaubenhilfe-online.de/Stadttauben/stadttauben.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miller361
13.07.2017, 05:09

Ich wollte keine " bemitleidet alle bitte die armen Tauben " Seiten Empfehlung haben! Ich wollte lediglich Antworten auf meine Fragen! Und ja den ganzen Text habe ich gelesen! Doch es stand keine Lösung drinne wegen dem ganzen Kot den die Tauben in der Stadt verbreiten! Ich persönlich mag die Tauben! Mich stören sie nicht! Im Gegenteil ich finde die sogar sehr niedlich. Mich stört nur deine schlechte unausfürliche Antwort hier!

0

Die Lösung gegen den Kot in den Städten, sind betreute Taubenschläge, wo die Tauben artgerecht gefüttert werden, medizinisch versorgt werden und wo der Kot entsorgt wird und wo dann auch die Eier gegen Gipseier getauscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?