Wann kann man welchen Fisch Angeln (Ostsee)?

3 Antworten

Hallo gwiwer,

eine Übersicht habe ich leider nicht, aber ein paar nützliche
Infos für Dich: In der Ostsee kann man das ganze Jahr über Angeln gehen:

- Dorsche und Plattfische z.B. kannst Du dort mit ein wenig Wissen und
Erfahrung über die Fische, wo und wie sie leben und was sie fressen, quasi immer fangen. Dorsche haben zwar eine Schonzeit, allerdings ist dann lediglich die Fangmenge (statt 5 nur 3 pro Tag) reduziert. Plattfische haben nur ein Mindestmaß, aber keine Schonzeit.

- Die Heringszeit dürfte bald rum sein, ab Anfang-Mittag März bis Anfang Mai kannst Du in der Ostsee Dein Glück auf Ostseesilber probieren. „Echtes“ Silber, also Lachs, kannst Du zwischen Dez. und Anfang Mai beim Trolling fangen.

- Die Hornhechte kommen, sobald das Wasser wärmer ist. Also dann, wenn die Heringszeit rum ist.

- Aale ab Frühjahr bis Herbst (Schonzeit ab Dez. bis Ende Feb.)

- Meerforelle: eigentlich auch immer (Schonzeit 15. Sept. bis Mitte Dez.)

Ich hoffe, ich konnte Dir somit wenigstens ein wenig
weiterhelfen. Alle Angaben zu Schonzeit und Mindestmaß ohne Gewähr - check das auf jeden Fall mal bei Dir vor Ort/im Angelladen/auf der Angelerlaubnis.

Falls Du noch Fragen dazu hast oder etwas Anderes wissen
willst, melde Dich einfach nochmal!

Petri heil und las mich gerne wissen, wie das Angeln in Eckernförde so läuft – ich war kurz vor Weihnachten da mal 3 Tage und hatte ein paar dicke Dorsche und Platten gefangen 😊

Beste Grüße
Philipp aka Dorsch-Guide

Schöner Dorsch aus dem Nordostseekanal Ende 2016 gefangen auf Wattwurm - (Fische, angeln, Ostsee)

Also Heringe kamen dieses Jahr sehr spät ... also denke ich, dass da noch ne weile welche zu holen sind. Also Sonntag vor 3 wochen, wo es so warm war der eine Tag kamen die ersten Heringe erst.  Also erst Anfang April.
Hatte vorher schon immer angetestet, ob da welche sind.
Und wie gesagt heute die ersten Hornhechte aufm Heringspaternoster. War selbst erst überrascht :D

Ich Angle von der Mole aus btw.

1
@gwiwer

meinst du Meerforelle beisst auch auf Heringspaternoster? oder nimmt man da andere Köder?

Ich hab mir übrigens eine Spinnrute gekauft 28-76g knapp über 3m lang. ist das ok für Meerforelle?

1
@gwiwer

Für Meerforelle nimm besser einen Blinker oder einen Snaps. Hier findest Du ein ganz gutes Beispiele dafür: https://www.amazon.de/gp/product/B000OT5QRE/ref=as\_li\_qf\_sp\_asin\_il\_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B000OT5QRE&linkCode=as2&tag=dorsguid-21


Das Paternoster ist nur für Heringe oder Makrelen erlaubt und eignet sich nicht für Meerforellen. Mit der Spinnrute bist Du schon mal sehr gut ausgestattet, um verschiedene Angelarten von der Mole aus zu probieren (Spinnfischen, Heringsangeln mit System etc.).



1
@DorschGuide

Und blinkern könnte man auch von der Mole aus? Einfach immer reinwerfen und rankurbeln?

Bin eigentlich auch relativ neu beim angeln, da ich wie gesagt seit 1 Monat wieder angeln und das letzte mal davor mit 12 Jahren mit Freunden Auf Heringe 1-2 Saisons. 

Und Infos über direkt Ostseeangeln sind schwierig zu finden, wenns ohne Boot, sondern von der Mole aus ist.. Vorallem über Angeltechniken wird kaum was gesagt. das fand ich auch gut, dass du das in deinem Video erklärt hast. Das mit dem reinwerfen, kurz warten, schnur auf spannung und immer mit der Angel zucken.

1
@gwiwer

Ja, kannst Du machen. Gut ist es, wenn Du eine Wat- oder Neoprenhose hast, um noch ein bisschen ins Wasser gehen zu können. Angeln auf Meerforellen, den Fisch der 1.000 Würfe: Geduld und Ausdauer werden Dich belohnen ;)

0

Auf jedenfall Hornhechte die Invasion beginnt jetzt
Wenn du ganz viel Glück hast erwischt du noch ne meerforelle
Dorsch und Plattfisch geht eigentlich immer

Was möchtest Du wissen?