Wann kann man nach einer Weisheitszahn OP wieder normal essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Blöde Frage jetzt ...... Hat dein Zahnarzt kein Telefon???? Den würde ich in einem solchen Fall anrufen (Abgesehen davon, sagt der auch immer ganz genau, wie man sich zu verhalten hat und welche Komplikationen ggf. auftreten können. Für Rückfragen steht er jeder Zeit zur Verfügung.) Er muss doch etwas gesagt haben, wie du dich verhalten sollst und was ggf. zu erwarten ist.

Im letzten Jahr habe ich ein Transplantat bekommen und da hat ER mich angerufen und nach meinem Befinden gefragt. Ich war sehr angenehm überrascht.  

Wann bekommst du die Fäden denn raus? Bei mir warens auch gleich alle 4 und nachdem ich meine Fäden raus hatte, hat nichts mehr gebrannt oder sich gereizt angefühlt :o Harte Dinge kann man nur nicht so gut kauen, das tut im Kiefer weh und wird auch noch ein wenig dauern. Die prökeln da ja auch ziemlich viel rum um die raus zu bekommen :o
Also als ich in der Schule saß konnte ich meinen Kopf nicht aufstützen, weils dann weh getan hat 😂

Bei mir ging das nach dem Fäden ziehen wieder die leichten Schmerzen blieben aber zwei bis drei wochen ist ja ein loch im Körper das brauch nen bisschen zum heilen 

Wenn du Glück hast, in einer Woche. Wenn sich nichts entzündet und die Heilung gut verläuft. Es gibt keine bestimmten Vorschriften "ab wann" man es kann/darf. 

Einfach vorsichtig ausprobieren und wenn es nicht mehr wehtut, dann einfach normal essen. 

Den Mund trotzdem hygienisch halten. Bis die Wunden ganz abgeheilt sind.

Das ist bei jedem unterschiedlich und nicht pauschal zu beantworten.

Warte bis die Fäden raus sind, dann wird alles beweglicher.

Was möchtest Du wissen?