Wann kann man nach dem Ohrlochstechen ins Freibad?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die meisten Piercer sprechen von 1 - 2 Wochen - sonst besteht die Gefahr einer Entzündung

Danke für das Sternchen ! viele Grüße, Jörn

0

Kannst du eigentlich gleich gehen ohne zu warten. es sei denn es ist mega entzündet und rot. Da wäre ich vielleicht etwas vorsichtiger wegen dem Chlor im Freibad ;-)

ab wann wachsen ohrlöcher nicht mehr zu?ab welchem alter oder nach welcher zeit ab dem ohrlochstechen?

...zur Frage

Ich bin 12 und kann immer nochnicht schwimmen.. habe aber schon kurse gemacht. was jetzt?

Hey, ich (w,12)kann immernoch nicht schwimmen und habe aber schon 2 kurse gemacht, habe zwar damals ein seepferdchen bekommen, aber ich traue mich nicht ins Tiefe und kann nicht mehr schwimmen. ich weiß nicht wieso, aber ich hatte damals solche teile im rücken damit ich im tiefen nicht untergehe und dann habe ich es geschafft und mein seepferdchen bekommen. aber das ist schon paar jahre her und ich kann es irgendwie nicht mehr. ich hab zuviel angst vorm wasser, ins nichtschwimmer gehe ich schon, aber selbst da hab ich angst, dass ich untergehe!! und dann wasser schlucke oder so. manche sagen dann wenn ich im freibad bin, ich soll die rutsche runterrutschen, aber das trau ich mich nicht, weil die voll groß ist und im freibad will ich nicht schwimmen lernen, weil da so viele leute sind und das ist 1. peinlich und 2. kann ich das nicht vor so vielen leuten und noch einen kurs buchen will ich nicht.. ich glaube bei mir ist es eher die angst, die mich am schwimmen hindert, nicht die technik vom schwimmen. ich habe meinen vater schon gefragt ob wir einen pool kaufen können, der kostet 140€ und die pumpe 40€ und ich würde 60€ dazuzahlen.. aber er meint das wäre immernoch zu teuer, aber er hat vorletztes jahr schon einen für über hundert euro gekauft. aber arm sind wir auch nicht,falls ihr das denkt. im schulschwimmunterricht will ich es auch nicht lernen,weil wir total die doofe lehrerin haben, die sagt ich soll mich ins wasser legen und losschwimmen aber das kann ich nicht so einfach. für die wo schwimmen können hört sich das an wie ein witz, aber ich kann das nicht so schnell.. jedenfalls nervt sie total. bald bin ich die einzige wo nicht schwimmen kann. aber irgendwas habe ich gegen wasser... ich wünschte ich hätte eine chlor-allergie.. was soll ich denn jetzt tun?? ich weiss nicht mehr weiter.. und: an einen see will ich nicht, weil wenn man weiter reingeht wird es immer tiefer, und da ist es dreckig und dort will ich es auch nicht lernen und im hallenbad ist es auch blöd, das ist momentan sowieso zu. BITTE helft mir!tag und nacht zerbrech ich mir den kopf darüber.. wieso immer ich... ich weiss nicht mehr weiter.. sorry für die rechtschreibfehler!! mfg. und lasst die blöden kommentare sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?