Wann kann man jemanden rausschmeißen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Raus schmeissen kannst Du ein Kind ab 18!

Aaaber Unterhaltspflichtig bist Du bis zur abgeschlossenen Berufsausblidung oder bis zum vollständigen Alter bis 25!

So etwa ist das Gesetzlich fest gehalten! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Es ist so:

Ich bin 15, habe 2 Brüder und mein großer Bruder ist 16, er war auf der Fos ist dann aber zum Halbjahr gegangen. Deshalb gibt es dauernd nur Streit, meine Eltern streiten sich miteinander, mein Bruder streitet sich mit uns und mit meinen Eltern und er ist sowieso ein totales Ar**h**** aber jetzt ist er noch schlimmer als vorher und er will sich keinen Job suchen o.ä. und es gibt nur noch streit! Meine Mutter weiß nicht mehr was sie tun soll, da man eh nicht wirklich mit ihm reden kann, sie hat es zwar schon versucht,aber...

kann man ihn in dieser Sitauation rausschmeißen?

ja rausschmeißen ist einfach ich habe kein kind in die welt gesetzt wenn es schwierig wird ihn vor der türe zu setzen ,was soll dann werden keine arbeit kein halt von der familie da ist doch schon vorher sehbar das er in schlechte kreise er sich bewegen wird wenn es garnicht mehr geht sich mal an der familienhilfe oder jugendamt vielleicht kann man ihn in einer wohngruppe unterbringen viel glück mit liebe und geduld kann man berge versetzen in der ruhe liegt die kraft

0

Bis 25 Jahre, bzw. bis zur abgeschlossenen/abgebrochenen Ausbildung sind die Eltern unterhaltspflichtig.

Was möchtest Du wissen?