Wann kann man einen Schadensersatz verlangen?

3 Antworten

Also einfach so keine Miete zahlen würde ich nicht... Du kannst dir natürlich den Act machen und das im Mietrecht nachlesen, die Gesetzestexte findest du sicherlich irgendwo im großen weiten Internet, aber sicherer bist du wenn du (oder deine Eltern) einen Termin zur BERATUNG beim Anwalt machst... Sag extra Beratung, das wird anders verrechnet. Ein Beratungstermin kostet ca um die 50 €, das variiert von Anwalt zu Anwalt.
Über den könnt ihr dann auch die Kosten vom Kammerjäger gegenüber dem Vermieter geltend machen.

Die Kosten vom Kammerjäger übernimmt der Vermieter. Okay danke für den Hinweis!

0
@Sungminyum94

Achtung! Den übernimmt der Vermieter nur, wenn es in seinem Einflussbereich liegt! Wenn die Insekten wegen mangelnder Hygiene von euch oder ähnlichem in der Wohnung sind, dann muss er den Kammerjäger natürlich nicht bezahlen.

0

Mehlmotten sind wild lebende Tiere. Die kann man nicht irgendwo ein- oder aussperren. Wenn die Nachbarn Hühner halten, sind die Eier und Larven häufig im Futter. Da kann man nicht viel gegen tun.

Mal mit putzen versucht ?

Also wir haben wirklich alles versucht aber es geht nicht. Die Käfer sind in den Wänden....

0

Speckkäfer in der Wohnung Hilfe?

Hallo,

Am 15.04 habe ich eine kleine Dachgeschosswohnung über privat gemietet. Der Vermieter hat die komplette Wohnung renoviert außer den Wohnzimmerboden, den sollte ich selbst verlegen. Nun zu meinen Problem. Am zweiten Tag in meiner Wohnung bemerkte ich kleine schwarze Käfer auf meiner Fensterbank. Ich dachte erst sie sind in der Nacht durchs Fenster gekommen, hab mir also nichts weiter dabei gedacht. Doch sie waren jeden Morgen da und dann informierte ich den Vermieter. Er informierte die Hausverwaltung und die haben mir einen Kammerjäger geschickt, der die Fußbodenleisten besprühte, damit die Käfer sterben wenn sie darüber gehen. Er sagte zu mir es sollte ein Tischler alarmiert werden, der die Fußleisten mit Silikon abdichtet. Das hat dann im Endeffekt der Vermieter gemacht, aber die Käfer sind immer noch da. Der Vermieter meinte zu mir mein Vormieter war sehr schmutzig, aber er wüsste nichts von den Käfern. Nun sitze ich seit 2 Monaten in der Wohnung mit täglich 30 Käfern in der Wohnung und weiß nicht weiter. Der Vermieter will jetzt nochmal einen Kammerjäger schicken der in den Boden sprüht. Ich Zahl zur Zeit die volle Miete obwohl die Wohnung eigentlich komplett unbewohnbar ist und ausziehen möchte ich auch nicht, weil der Umzug teuer war und ich meine Möbel wegschmeißen kann, da die Käfer ihre Eier dareinmengen und ich Angst hab sie in die neue Wohnung mitzunehmen. Was ratet ihr mir. Hatte jemand schonmal so einen ähnlichen Fall ?

...zur Frage

Kennt jemand diesen Käfer? Krabbelt und fliegt seit einigen Tagen durch unsere Wohnung?

...zur Frage

Ich habe kleine braune Käfer in der Wohnung. Wer kennt sich damit aus?

Ich habe seit ca. 2 Jahren kleine Käfer in der Wohnung, der Kammerjäger sagt das seinen Pelzkäfer. Nun habe ich erfahren das sich Pelzkäfer von Teppichen und Fellen ernähren, ich habe aber Holzboden in der Wohnung. Ich will ungernt jemanden mti der "Chemiekeule" in meine Wohnung lassen. Vielleicht kennt ja jemand ein Hausmittel?

...zur Frage

mehlkäfer in der wohnung!

hallo, ich wohne seit nem halben jahr in ner ausgebauten dachwohnung. ich habe heute zum allerersten mal in meinem zimmer hinterm fernseh einen mehlkäfer gesehn und ihn brav nach draussen gebracht. kurze zeit später sah ich den nächsten an meinem badfenster, den hab ich rausgeworfen. ca 20min später war der nächste im bad an der decke! nach ein paar stunden sah ich noch einen im flur..

die käfer finde ich ziemlich eklig und die nerven mich jetz schon.

was kann ich gegen die dinger tun? bzw wo könnten die denn herkommen? soll ich einen kammerjäger rufen!?

...zur Frage

Was ist das für ein Käfer auf dem Bild?

Ich habe seit einiger Zeit Käfer in meiner Wohnung. Sie kamen als ich das Dachfenster öffnete, kurze Zeit später war in der Nähe des Fensters die ganze Wand voll wie auch auf meiner Couch. Es waren ca 20 Stück. Ich vermute, sie kamen vom Dachfenster. Seit dem habe ich es nicht mehr geöffnet und die Käferplage nähe des Fensters hörte auf. Leider bin ich sie nicht ganz los geworden und nun schwirren die in der ganzen Wohnung herum. Wer kennt diesen Käfer auf dem Bild und wie kann man diesen bekämpfen. Habe schon bei google geschaut und da fand ich Mehlkäfer. Ich bin dankbar für jede vernünftige Antwort.

...zur Frage

Schwarze Käfer im Schlafzimmer zecken ähnlich ?

Hallo, Sind vor einer Woche in unsere neue Wohnung gezogen und in einem Zimmer (Schlafzimmer) tauchen vermehrt komische kleine Käfer auf. Haben heute 15 Stück gefunden und entfehrnt und jetzt sehe ich schonwieder welche... Kann mir jemand sagen um welche Käfer es sich handelt, wie ich die wegbekommen oder ob ich lieber einen Kammerjäger rufen soll? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?