Wann kann man bedenkenlos Sex haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Zyklus ist das Ganze, nicht die Periode.

28 Tage sind der Schnitt, es ist aber sowohl ein kürzerer als auch ein längerer als auch ein unregelmäßiger Zyklus möglich. 

Ohne die Frau zu fragen, wirst du also wohl kaum draufkommen, wann genau die fruchtbaren Tage sind (und auch viele Frauen wissen das nicht).

Für dein rein hypothetisches "Sextreffen" mit einer "Bekannten" empfehle ich, dir weniger Gedanken um ihren Zyklus, und mehr Gedanken um Kondome zu machen.

"Verhütung" rein nach Zyklus ist schon arg fortgeschritten, und nicht für Kandidaten geeignet, die so wenig biologisches Wissen mitbringen. Da braucht es dann auch ein paar mehr Angaben, als lediglich den Zeitpunkt der letzten Periode.


Rein hypothetisch gesprochen sollte man sich auf solche Rechnereien nicht einlassen. Der Zyklus muss nicht immer exakt 28 Tage betragen. Wenn man eine Schwangerschaft vermeiden will, sollte man verhüten. Das schützt auch vor Krankheiten. Und gerade bei Sextreffen sollte auch unbedint ein Kondom zum Schutz vor Krankheiten verwendet werden. 

Sie war letztens erst beim Frauenarzt und hat mir versichert sie hätte keine Geschlechtskrankheiten und außerdem kenne ich sie gut genug um zu wissen, dass sie voll und ganz vertrauenswürdig ist.

0

Wer nicht schwanger werden will, sollte niemals einfach bedenkenlos ohne Verhütung Sex haben.

Der Zyklus kann sich mal verschieben, die Spermien können recht lang überleben.

Bitte IMMER verhüten!

Was möchtest Du wissen?