Wann kann man ausbildungsvertrag nichtig machen wenn es eine Zusage hat

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wann kann man ausbildungsvertrag nichtig machen wenn es eine Zusage hat

wenn die Ausbildung als Voraussetzung einen bestimmten Notendurchschnitt oder z.B. einen bestimmten Schulabschluss voraussetzt und man diese nicht erfüllt. dann wirds auch mit der Ausbildung nichts.

Eine Zusage ist noch kein Ausbildungsvertrag und wenn man keine schriftliche Zusage hat, dann ist es wohl schwer zu beweisen.

Sorgen Sie dafür dass Ihr Sohn den Abschluss schafft, appelieren Sie an seine Vernunft.

Er hat eine schriftlich Zusage uns wurde gesagt das ausbildungsvertrag noch bisschen lang dauert.die stelle wäre bei der Stadt öffentlich Dienste .nach 9.klasse Hauptschulabschluss hat er sich beworben mit durchschnitt Note 3 er hat Vorstellungsgespräch gehabt und nicht lang hat er schriftlich Zusage bekommen.dann hat er selber misst gebaut er sieht es selber auch ein .trozdem ändert es nicht von dem Tatsachen .habe jetzt für ihm nach Hilfe besorgt.das er in der Schule wieder mitkommen kann.mein große Besorgnis ist wie ist mit Lehrstelle Zusage

0
@Boncuk06

mein große Besorgnis ist wie ist mit Lehrstelle Zusage

Wie hier schon geschrieben wurde, er hat eine Probezeit und in der kann er ohne große Probleme gekündigt werden.

0

Da jeder Ausbildungsvertrag sowieso eine Probezeit hat, meist 3 Monate, in denen ohne Angabe von gründen beide Seiten kündigen können, denke ich, das das erstmal nicht viel zu sagen hat! Wenn er sich in der Probezeit so Super präsentiert das seinem Chef die Noten "egal" sind, hat er Glück! Wenn er aber in der Probezeit genauso stinkend faul ist wie jetzt, dann fliegt er so oder so...

Ist der Ausbildungsplatz schon sicher?

Hey,

Am Montag habe ich per Post die Zusage für den Ausbildungsplatz zur Industriekauffrau erhalten. Den Ausbildungsvertrag habe ich noch nicht unterschrieben. Ist die Stelle trotzdem schon sicher oder können sie mir immer noch absagen?

LG Resa900

...zur Frage

Soll ich den Ausbildungsvertrag unterschreiben?

Hallo ich habe eine zusage für einen Ausbildungsplatz bekommen und sollte mich bis morgen, entscheiden ob ich die stelle haben will. Das problem ist das ich mir nicht sicher bin ob ich diesen Job haben will... wenn ich aber nicht unterschreibe habe ich dieses Jahr keinen Ausbildungsplatz und müsste weiterhin in die Schule gehen. Was soll ich nun tun?

...zur Frage

Nach Assessment-Center zum Bewerbungsgespräch eingeladen worden. Chancen?

Hallo,

ich hatte vor einer Woche ein Assessment Center, mit 5 weiteren Bewerbern.

(Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung)

Gestern bekam ich dann eine E-Mail, in der Stand dass ich zu einen Bewerbungsgespräch kommen solle.

Nun ist meine Frage wie stehen meine Chancen das der Betrieb mit nehmen will, wenn ich sozusagen in die zweite runde gekommen bin?

LG

...zur Frage

daimler zusage oder nicht? hilfe

Hallo erstmal:) Ich hab bei der Firma daimler mich um einen ausbildungsplatz beworben. Hab den test und das vorstellungsgespräch schon hinter mir. Beim vorstellungsgespräch meinten sie ich hab eine Zusage. Ein tag später kam die email ein Termin für die ärztliche Untersuchung. Ich hab die zusage aber nicht schriftlich bekommen und in der email steht drinn das ich wegen dem ausbildungsvertrag mich noch etwas gedulden soll. Was meint ihr zusage sicher oder nicht ? Danke schon mal :)

...zur Frage

Ich habe einen Ausbildungsvertrag unterschrieben, jetzt kam eine weitere Zusage, was soll ich tun?

Mein Sohn hat sich für einen Ausbildungsplatz wechsel entschieden. Jetzt hat er gestern den Lehrvertrag unterschrieben, aber heute bekam er die zusage für den Ausbildungsplatz in dem er in dieser Branche schon tätig war und würde dort lieber seine Lehre fortsetzen. Was kann er jetzt machen wegen den unterschriebenen Ausb.Vertrag. Anrufen und absagen?

...zur Frage

Zweiter Ausbildungsvertrag bei laufender Ausbildung?

Hallo, ich habe am 01. April meine Ausbildung im Gesundheitswesen angefangen. Leider ist die Stelle sehr weit von meinem Wohnort weg und ich bin deshalb noch zu einem anderen Vorstellungsgespräch und wurde dort auch angenommen. Ich würde in den nächsten Wochen den aktuellen Ausbildungsplatz kündigen (Probezeit) und beim neuen zusagen. Meine Frage ist jetzt, ob die vom neuen Ausbildungsstandort irgendwie rausbekommen könnten dass ich momentan schon an einer anderen Schule bzw Klinik angstellt bin (evtl. durch Versicherungen etc.), weil ich in meinem Bewerbungsgespräch nichts davon erwähnt habe und wenn ja, auch deswegen gekündigt werden kann weil ich das nicht gesagt habe? Und darf ich überhaupt einen zweiten Ausbildungsvertrag unterschreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?