Wann kann ich whey protein drinken?

5 Antworten

Hallo Santanachrysu,

Whey empfiehlt sich bei Verzehr direkt nach dem Sport, da dort das Protein schneller vom Körper aufgenommen wird. Mehrkomponenteneiweiß bzw. Protein auf Caseinbasis empfiehlt sich sehr am Abend, da dies länger braucht, um aufgenommen zu werden, demnach aber auch länger im Körper bleibt.

 Am Abend deshalb, weil deinem Körper im Schlaf das Protein ausgeht. Er "denkt" dann du verhungerst und bildet Fettreserven und die Energie holt er aus den Muskeln.

Die optimale Zufuhr für deinen Körper bei sportlicher Aktivität (3x Training die Woche) liegt bei 1,6g - 2,0g Eiweiß je Kg deines Gewichtes. Also lohnen diese Shakes nur, um den restlichen Tagesbedarf zu decken. Für Muskelaufbau würde ich Whey nach dem Sport trinken und zum Abnehmen gänzlich darauf verzichten. 

LG

Wenn ich das Zeug nehmen würde dann nur nach dem Training, und nicht an den anderen tagen dazwischen, ebenso denke ich das du das gar nicht brauchst, ich begründe das jetzt mal, ich denke das du ganz sicher noch nicht so viel Muskeln aufgebaut hast das du weißt wann du keine Muskeln mehr zu nimmst, ebenso bekommst du genug aus den Lebensmitteln raus die du so zu dir nimmst, du bekommst davon nicht Schneller Muskeln, es ist auch nicht Gesund auf dauer, auch wenn die ach so tollen Youtuber behaupten das Essen wichtiger sei, was es nicht ist.

Noch was, höre auf meine Worte ich flehe dich an, mach dir nicht zu viele Gedanken, Trainiere nicht zu krass das du Schmerzen an den nächsten Tagen hast (ernsthafte Schmerzen das dauert bei mir ungefähr 4 Tage bis sowas aufhört, das war bei mir deswegen weil ich wie ein Idiot Trainiert habe, keine Gute Idee... und hat mir auch nichts gebracht, ich bereue es) es soll anstrengend sein aber nicht Heftig anstrengend, und dem Erfolg steht dir nichts im Wege, viel Glück ^^

0

Whey Protein sollte eigentlich nur dann eingenommen werden, wenn man keine Zeit hat, sich eine proteinreiche Mahlzeit zu machen. Im finanziellen Interesse aller Hersteller und einiger Fitnessgurus die von Ersteren bezahlt werden, ist es jedoch, dass ein regelmäßiger Verzehr vorgenommen wird. Dann ist von mehreren Portionen am Tag je 30g die Rede, um dem Körper kontinuierlich Eiweiß zuzuführen, was einen höheren Verbrauch zur Folge hat und schlussendlich mehr Umsatz. Ich selber betreibe jetzt mittlerweile fünf Jahre Krafttraining im Fitnessstudio und nehme seit ca. einem Jahr kein einziges Nahrungsergänzungsmittel mehr zu mir. Außer dass ich mehr Geld im Portmonnaie hab, konnte ich sonst keine Veränderung feststellen.


Worauf ich jedoch schwöre, und was auch mein Fitnesstrainer bestätigt und ich dir als Tipp mitgeben möchte, ist, nach dem Training Kohlenhydrate, z.B. durch Müsliriegel zu dir zunehmen. Das füllt deinen Speicher auf und führt deinem Körper die nötige Energie zu, die er nach dem anstrengenden Training benötigt. Sicherlich lässt sich das auch wissenschaftlich untermauern, aber das ist nichts womit ich mich tiefer beschäftigen würde, da vertraue ich lieber meinem Fitnessstudiobetreiber, der auch jahrzehntelange Erfahrung im Bodybuilding hat.

Und genau von sowas Rede ich, höre auf diesen Mann ^^

0

Was möchtest Du wissen?