Wann kann ich ihr meinen Text schicken, wenn wir aktuell keinen Kontakt mehr haben (möchte ihr nochmal paar Dinge sagen..)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey Angelwithwings, 

natürlich kannst du ihr zu guter letzt mitteilen, was du ihr gern sagen möchtest. Nur solltest du eben darauf achten, dass du zum Einen nichts Falsches/Verkehrtes sagst, dass keine Anspielungen auf eine zweite Chance gemacht werden und zum Anderen solltest du noch etwas Zeit vergehen lassen. Aber Vorsicht:

es KANN sein, dass sie sich innerhalb dieser Zeit, die du verstreichen lässt, um ihr deine Worte mitteilen zu können, eine Neue Nummer besorgt haben, oder umgezogen sein könnte, sodass du ihr weder schreiben/mit ihr telefonieren kannst, noch sie besuchen kannst, wenn das mit dem Schreiben/Telefonieren nicht funktionieren sollte.  

Aber wenn du ihr deine Worte mitteilen solltest, dann solltest du dich darauf einstellen, dass sie es nicht so toll finden könnte, weil du sie kontaktiert hast, obwohl sie dir ausdrücklich mitgeteilt hat, dass es besser wäre, wenn ihr KEINEN Kontakt mehr zueinander habt. Daher ist deine Angst, dass sie unfreundlich werden könnte, berechtigt. Du musst dich also auf eine negative Reaktion ihrerseits einstellen. Denn hocherfreut wird sie sicherlich nicht sein, wenn sie mitbekommen sollte, dass du sie wegen ein paar Worte kontaktieren willst. Du musst dich auch darauf gefasst machen, dass sie nicht einmal bereit dazu sein wird, um dir, beziehungsweise, deinen Worten Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann also auch sein, dass sie dich und deine Worte ignorieren wird, selbst wenn etwas Zeit vergangen sein sollte. Auch dann wird sie vermutlich keine Lust und kein Interesse haben, deinen Worten und dir Aufmerksamkeit zu schenken. Dass sie dich ignorieren wird; davon kannst du getrost ausgehen. Deshalb stellen sich mir auch Folgende Fragen:

- was erwartest du eigentlich, wenn du ihr deine Worte mitgeteilt hast?

- Erhoffst du dir insgeheim eine zweite Chance? 

- Was machst du, wenn sie deine Worte ignoriert und/oder diese gar nicht hören/lesen will? 

Denn mit diesen Fragen solltest du dich auch selbst auseinandersetzen. Denn es gibt keine Garantie dafür, dass du dich, nachdem du ihr deine Worte mitgeteilt hast, besser fühlst. Es kann daher auch passieren, dass du dir im Nachhinein denken könntest: "eigentlich hat mir das nichts gebracht/hat sich nichts geändert, außer, dass ich nun das los bin, was ich ihr sagen wollte". 

Mache dir also weder Hoffnungen, noch solltest du dir davon irgendetwas versprechen.

Lasse noch etwas Zeit vergehen. Dann kannst du ihr auch das mitteilen, was du gern loswerden möchtest. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelwithwings
08.03.2017, 16:47

Ja vielleicht erhoffe ich mir insgeheim noch Kontakt...

Was schätzt du denn wieviel Zeit ich verstreichen lassen soll bis ich ihr wieder schreiben?

Ich würde ihr am liebsten sofort schreiben. Allerdings bin ich ein sehr ungeduldiger Mensch. Also vielleicht MUSS ich einfach warten...

Ich will ihr hauptsächlich was mitteilen aber auf eine 2. Chance hoffe ich auch..Auch wenn ich nicht erwarte das sie mir eine gibt. Aber hoffen kann man ja..

0

einen Monat warten, empfiehlt Spuky. Vergiss nicht, dich zu entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelwithwings
07.03.2017, 20:23

Okay. Jap, vergesse ich schon nicht danke ;).

0

Was möchtest Du wissen?