wann kann ich bei nvidia systemsteurerung nützlich einstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das könntest Du mit "Downsampling" ( mittlerweile "DSR" ) auf Deiner Nvidia Geforce GTX 760 realisieren.

Wie es geht, steht hier beschrieben :

http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/Tipps/DSR-Downsampling-1140676/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wolborg 20.07.2016, 18:46

ich weiß bloß nicht ob meine grafik karte mit der auflösung von 4k monitor zu recht kommt 

0
Parhalia 20.07.2016, 19:03
@wolborg

Prinzipiell unterstützt Deine Karte in digitaler Signalausgabe eine max. Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln. ( UHD / 4K hat 3840 × 2160 Pixel.

Fraglich ist nur, ob die Karte dann je nach Spiel und Anforderung an die Grafik für 4K dann auch leistungsfähig genug ist und ihre 2 GB Grafikspeicher dafür ausreichen. Da wird es wohl eher nur mit älteren und nicht allzu anspruchsvollen in 4K mit niedrigen bis mittleren Details meist ohne Anti-Aliasing flüssig klappen.

0
wolborg 20.07.2016, 19:07
@Parhalia

so wie ich dich verstanden habe kann meine grafik karte 4k monitor leistung also pixel aushalten aslo kann ich mir holen oder 

0
Parhalia 20.07.2016, 19:14
@wolborg

Ja, die Grafikkarte an sich ist in der Lage, die nötigen Pixel für die 4K-Auflösung auszugeben.

Das schafft sogar die deutlich ältere GTX 570 bereits.

0
wolborg 20.07.2016, 19:16
@Parhalia

dass ist super ich habe scho ngedacht dass ich eine neue grafik karte extra kaufen muss 

0
wolborg 20.07.2016, 19:30
@Parhalia

ich hoffe dass ich auch spiele spielen kann 

0
Parhalia 20.07.2016, 21:35
@wolborg

Mit dieser Karte dann aber nur ältere und grafisch nicht allzu anspruchsvolle Spiele.

Zu den meisten Spielen findest Du online aber auch schon Benchmarks für "4K" mit der GTX 660 und 760 . Einfach mal recharchieren. Um Deine CPU brauchst Du Dir dabei keine Gedanken machen, weil Deine Grafikkarte in 4K der limitierende Faktor ist. Einfach mal danach recharchieren.

0

Was möchtest Du wissen?