Wann kann ich anfangen zu trainieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe Deine Frage "...wann ich anfangen kann zu trainieren und wie?" noch nicht so richtig. Womit willst Du denn "anfangen", Du trainierst doch schon?

Soll Dein Schwerpunkt auf Ausdauer oder Krafttraining liegen? Es scheint, Du legst am meisten Wert auf Krafttraining.

Allgemein kann man sagen, dass in Deinem Alter das Krafttraining nicht im Vordergrund stehen sollte und dass der Boxsack kein "Ausdauertraining" im eigentlichen Sinn ist. Ausdauertraining wäre eher z.B. Laufen oder Radfahren.

Für Dein Alter würde ich als Schwerpunkt Ausdauertraining empfehlen, ggf. ergänzt durch 10-20% Krafttraining, wenn Dir an speziellem Muskelaufbai gelegen ist.

Wichtig ist allerdings immer, dass man etwas macht, woran man Spaß hat, sonst hält man es sowieso nicht lange durch.

Was "Ernährungspläne" betrifft, so findest Du genügend im Internet, ich persönlich halte so etwas für einen normalen Sportler für völlig unnötig. Und vergiss Eiweißshakes und Proteinpulver etc., ernähre Dich gesund (wie Du selbst in Deiner Zusatzanmerkung schon schreibst), das reicht in Deiner jetzigen Situation völlig aus, um Deinen Körper mit allem was er braucht zu versorgen.

Und zur Frage "muss ich mehr essen?". Du musst gar nichts, Dein Körper sagt Dir schon von selbst, wieviel Du essen musst, dafür gibt es ja den Hunger bzw. Appetit. Lediglich wenn man sehr lange Ausdauerleistungen vor sich hat, sollte man im voraus planen, weil dann schon mal das Hungergefühl etwas zu spät kommen könnte.

Ich hätte noch eine Frage zu der Diskussion unter der Antwort von CryperHD an alle: Ich muss ja nicht unbeding Eiweißshakes trinken könnte mir ja auch selbst einen machen theoretisch zB. mit Magerquark und Milch.

Das lässt sich nicht in eine Antwort fassen, tut mir leid. Es gibt SO VIEL zu beachten...ja ich bin auch aus den Latschen gefallen. Kaufe dir am besten das https://www.amazon.de/Krafttraining-Muskelaufbau-Fettverbrennung-Trainingsplan-Trainingsprogramm/dp/1540825620/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1500321947&sr=1-4&keywords=krafttraining Buch.

Darin lernst du alles und kannst dir sicher sein, alles nötige Wissen zu haben...auch wenn es 20 Euro kostet, aber umsonst wäre es zu einfach ;)

Viel Erfolg

Philipp

Ilhan1311 17.07.2017, 22:18

Erstmal danke für die Antwort aber kannst du mir sagen ob oder wann ab welchem Gewicht ich anfangen kann?

0
CryperHD 17.07.2017, 22:23
@Ilhan1311

Klar! Grundsätzlich solltest du 80 % deines Max. Gewichts (Gewicht wovon du nur eine Wdh. schaffst) benutzen. 

Zur Ernährung kurz gesagt: Viel Eiweiß essen und mal dein Kalorienbedarf ausrechnen und für einen Überschuss sorgen (also: viel Essen) , um wirklich Masse aufzubauen.

Dein Gewicht solltest du dann nach 4 Wochen mal steigern. Immer daran denken du musst wechseln wann du dich bereit fühlst. 

P.S. bewege dich in einem Wdh. Bereich von 8-12 Wdh.

Mehr zu allem im Buch (will es dir natürlich nicht andrehen xD)

1
Ilhan1311 17.07.2017, 22:29
@CryperHD

Danke sehr nett Ich überlege mir das Buch zu kaufen :D.

Dachte immer muss sehr viel mehr abnehmen um so richtig mit dem Muskelaufbau anfangen zu können. Also werde ich jetzt anfangen. Eine frage hätte ich allerdings noch würden mir Protein/Eiweißshakes helfen bzw. Proteinriegel ich hab gehört Shakes wären nicht so gut für mein Alter und weiß nicht mal ob ich mir sie kaufen kann könntest du mir sagen ob ich sie mir kaufen kann (also mit meinem Alter) ?

0
JohnVertix 17.07.2017, 22:47

Bin selber 15, nehme proteinpulver seit 6 Monaten, sehr erfolgreich. Ich nehme das Myprotein Protein Pulver, gibt's bei Amazon 1kg für ~15 Euro, sehr günstig und gute Qualität. Ansich brauchst du aber keins zu nehmen, da du genügend Eiweiß mit einer gesunden Ernährung komplett auffüllen kannst. Wenn du noch ne Frage hast, zum Training oder Ernährung, kannst du mir auch gerne eine Dm schicken. Ansonsten Viel Glück! LG

0
CryperHD 18.07.2017, 11:22
@JohnVertix

Außerdem empfehle ich dir aus dem PlayStore oder AppStore die App ''Aufbaushakes'' von Flavio Simonetti. Dort kannst du sehr gute Rezepte für Proteinshakes finden, auf jeden Körpertyp und das alles NUR mit natürlichen Lebensmitteln. (+Beschreibung zu jedem Shake)

0

Was möchtest Du wissen?