Wann Kann ich (1967 geboren) in Rente gehen, vorausgesetzt ich habe 45 Jahre gearbeitet?

7 Antworten

Deine Regelaltersrente beginnt bei dir Ende des Monats, wenn du dein 67 Lebensjahr erreicht hast. Wenn du 45 Jahre voll hast, dann kannst du bis zu 2 Jahre früher abschlagsfrei gehen, das heißt mit erreichen des 65 Lebensjahres (die Rente ab 63, die bei dir aber erst mit 65 möglich ist aufgrund deines Jahrganges).

Auch mit Schwerbehinderung ist es möglich, 2 Jahre früher zu gehen. 

Und zuletzt gibt es noch die Rente mit Abschlag, die 3 Jahre früher möglich ist, bei dir also mit Erreichen des 64 Lebensjahres bei Abzug von 0,3 % der Rente pro Monat, den man früher geht. 

Man kann diese Rentenarten nicht miteinander verbinden, da geht nur entweder oder. Also nicht, ich gehe 3 Jahre früher mit 64, ein Jahr nehm ich den Abschlag, 2 Jahre sind Rente für Langzeitbeschäftigte. So geht das nicht. Gehst du nur einem Monat mehr als 2 Jahre früher, hast du 25 Monate Abzug hinzunehmen. 

Du kannst jederzeit, auch jetzt schon, einen Termin bei der Rentenkasse machen vor Ort, die informieren dich kostenfrei genau aufgrund deiner persönlichen Daten. 

Hey,lass Dir einen Termin bei der Rentenberatungsstelle geben;die rechnen Dir das genau aus.Warte damit bis nach den 1.07.2017 damit.Da sollen noch ein paar Veränderungen  in Kraft treten ,welche sind noch nicht veröffentlicht wurden.Mit freundlichen Grüßen Archimedes 777!

Wo steht die Rentenversicherungsnummer?

Hallo, wo finde ich denn meine Rentenversicherungsnummer? Auf welchen Dokumenten steht die?

...zur Frage

BG-Rente und Altersrente warum wird da was verrechnet?

Die BG Rente ist durch und nun wird noch die Rentenkasse eingeschaltet. Frag mich warum? Rente wurde doch selbst einbezahlt und erwirtschaftet und steht dem Einzahler auch zu aber warum dann noch eine Verrechnung? Wäre schön wenn man mir das erklären kann. Denke da muss man einen Anwalt einschalten oder?

...zur Frage

Rente mit 63, auch wenn man keine 45 Arbeitsjahre hat?

Hat sich bei der Rente mit 63 etwas geändert? Kann man weiterhin mit 63 in Rente mit Abschlägen gehen, wenn man 35, aber keine 45 Jahre gearbeitet hat? Kann man mit 63 gehen, auch wenn man vorher arbeitslos war? Danke im Voraus

...zur Frage

Problem bei Rentenendwertberechnung Finanzmathematik?

Hallo zusammen,

Und zwar hänge ich einer Finanzmathematikaufgabe fest, kann mir dabei jemand helfen?

Bestimmen Sie die Endwerte der folgenden Renten bei einer jährlichen Verzinsung von i = 6%: c. 100 € am Beginn jedes Quartals, Laufzeit 5 Jahre

Es handelt sich ja um eine unterjährige, vorschüssige Verzinsung. Laut Formelsammlung findet dann folgende Formel Anwendung, die eingesetzt so aussehen würde:

R = 100 * (1.015^20 -1) / 0,015 * 1,015 = 2347.05€

Laut Lösung soll aber 2338,78€ rauskommen.

Kann mir jemand sagen welcher Faktor noch fehlt um auf den Betrag zu kommen? Oder ist die angegebene Lösung vielleicht falsch?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Ab wann kann eine Frau frühestens in Rente gehen - auch mit Abschlägen

geboren Januar 1953

...zur Frage

ich bin im Dezember 1955 geboren wann kann ich nach dem neuen Gesetz in Rente gehen

ich bin im Dezember 1955 geboren wann kann ich nach dem neuen Gesetz in Rente gehen. meine 45 Beitragsjahre sind im September 2015 voll

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?