wann kann ernergie aus Kernfusion genutzt werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schwierig zu sagen, wann genau, auf jeden Fall wäre das ein riesiger Meilenstein in der Energiegewinnung. Das Problem ist aktuell, dass man die Energiegewinnung nicht richtig kontrollieren kann.

Denn die Energie entsteht dadurch, dass sich zwei leichte Atome zu einem schweren Atom zusammen tun und dabei noch Energie entsteht. Das Problem ist, dass dieser Prozess außer Kontrolle geraten kann, ähnlich wie bei einer Atombombe. Um bei der Energiegewinnung keine Atombombe zu bauen muss man es eben schaffen diese Fusions bzw. Teilungsprozess zu kontrollieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jederzeit. Großanlagen gibt es zu wenige. Aber wenn die Politik sich dazu durchringen würde,  dann wären alle Engpässe gelöst. Die Fusionsquelle ist die Sonne, deren thermische Emission wandeln wir per Solarzellen direkt in Strom um oder nutzen die Strahlung in thermoelektrischen Wandlern.

siehe Desertec - Webseiten oder unter Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit etwas Glück und den nötigen Forschungsgeldern sind wir in 20 Jahren so weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist ein Hochtechnologiebereich und die neuesten Erkenntnisse werden nicht veröffentlicht,weil ja die ganze Entwicklung sehr teuer ist.

Das Wissen würde dann sehr schnell von anderen Staaten gestohlen.

Zur Zeit ist der Stand der Technik,dass man für den Bruchteil einer Sekunde Energie erzeugt hat und zwar mehr,als man vorher hineingesteckt hat.

Wann nun ein funktionsfähiger Reaktor gebaut werden kann,der auch tagelang oder monatelang läuft ,dass kann keiner genau sagen.

HINWEIS: Die Energiemenge,die produziert wurde,damit konnte man nicht einmal eine Tasse Kaffe kochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Forschung schreitet voran, aber genau Termine gibt es nicht. Es bleibt vage bei in ein paar Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In wirtschaftlichem Maßstab wahrscheinlich nie.
Wenn es dann doch passieren sollte, nachdem man 100te Mrd. Euro verballert hat, stellt man fest, dass der Strom ungesund ist und stampft das wieder schnell ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
18.05.2017, 14:44

Das einzige, was ungesund sein könnte, wäre die Stromerzeugung.

Bei der Kernfusion entsteht aber sehr wenig Radioaktivität und kein Abfall.

0

Was möchtest Du wissen?